: Kokain

© Julius Betschka für ZEIT ONLINE

Drogenentzug: Tach, sagt Dave

Der Verein Karuna bringt junge Obdachlose aus der Stadt aufs Land. Die Außenseiter sollen auf dem Dorf eine Heimat finden – ohne Drogen, ohne Dealer und ohne Angst.

© Jewgeni Roppel für DIE ZEIT

Kokain: Der große Rausch

Wohl noch nie waren so viele Menschen in Hamburg süchtig nach Kokain. Lesen hier noch einmal, wie der Handel abläuft, wie die Polizei ihn bekämpft und wen er reich macht.

© Michel Monteaux/​plainpicture

Drogen: High, aber nicht immer happy

Im Rausch: 35.000 ZEIT-ONLINE-Leser verraten anonym, welche Drogen sie nehmen – wie oft, wie viel. Erstmals fragten wir Sie, ob Sie sexuelle Gewalt dabei erlebt haben.

© Michele Tantussi/​Getty Images

Breitscheidplatz: Sitzt Amris Freund im Gefängnis?

Anis Amri traf sich kurz vor dem Anschlag mit Bilel B. Der wurde bald darauf abgeschoben und galt als verschwunden. Nun gibt es Hinweise auf seinen Aufenthaltsort.

Timo Blunck: "Meine Triebe sind kreativ"

Der Musiker Timo Blunck lebte schnell und exzessiv. Als er beinahe auf der Bühne gestorben wäre, kam er von den Drogen los. Jetzt ist ihm langweilig – und das ist gut so.

© Nicole Sturz

Drogen: Findet sich auf Geldscheinen fast immer Koks?

Etwa 90 Prozent aller Geldscheine seien mit Kokain und anderen Drogen kontaminiert, liest man oft. Urban Myth oder die Wahrheit? Unser Kolumnist ist dem nachgegangen.

© Ronaldo Schemitt/​AFP/​Getty Images

El Chapo: Der Drogenhändler der Regierung

Mexikos größter Mafiaboss muss lebenslang ins Gefängnis. Lesen Sie hier noch einmal, welche Rolle Politik und US-Geheimdienst beim Aufstieg von El Chapo spielten.

© Raul Arboleda/​AFP/​Getty Images

Legalisierung: Gebt das Koks frei!

Kokain macht Kriminelle reich und tötet Unschuldige. Um das zu ändern, gibt es nur einen Weg: Legalisierung. Ein Text aus der aktuellen ZEIT, der viele Leser interessiert