: Kommentarkultur

© Stevens/​Topical Press/​Getty Images

Geschlecht: "Sind Sie Mann oder Frau?"

Im Kommentarbereich muss niemand sein wahres Geschlecht preisgeben. Aber viele Leser wollen erraten, ob sie mit Mann oder Frau diskutieren. Warum ist das so wichtig?

© Julian Stratenschulte/​dpa

Netzkultur: Das Dilemma des Trolls

Man hat es nicht leicht, wenn die anderen glauben, man wolle nur stören. Wenn sie nicht die Komplexität der eigenen Absicht erkennen. Man hat es nicht leicht als Troll.

© Andrew Taylor/​Getty Images

Kommentarkultur: Beleidigung auf höchstem Niveau

Was Beleidigungen betrifft, verstehen unsere Leser keinen Spaß. Es sei denn, es geht um Staatsoberhäupter. Die zu beleidigen macht vielen Lesern durchaus Spaß.

© Ballistic Missile Defense Organization/​Getty Images

Debattenverlauf: Die Macht eines Schraubenschlüssels

Eine Detailinformation in einer Meldung sorgt dafür, dass im Kommentarbereich statt über das Atomprogramm der USA über einen Schraubenschlüssel diskutiert wird.

Kommentarkultur: Ich war hier

Eine App namens Slight erlaubt das anonyme Kommentieren von Orten und stellt Anhänger der digitalen Reviermarkierung vor ein Problem.

Kommentarkultur: Die Macht der Leser

Eine Studie über den Einfluss von Leserkommentaren kommt zu Ergebnissen, die wir infrage stellen. Ist der Debattenton wirklich unsachlicher und polemischer geworden?