: Konrad Adenauer

© Marcelo Santos/Getty Images

Neue Rechte: Germanische Thing-Zirkel

In der alten Bundesrepublik suchten rechte Zirkel vergeblich nach dem historischen Moment, die Konservativen zu gewinnen. Diesmal scheint es ihnen zu gelingen.

© Miguel Medina/AFP/Getty Images

Italien: Unregierbar und verloren

Italien hat immer dann das Beste von sich gezeigt, wenn es kurz vor dem Untergang stand. Bei der heutigen Wahl könnte es zum ersten Mal anders sein – egal wer gewinnt.

© Thomas Trutschel/Photothek/Getty Images

Sozialdemokraten: Die SPD leidet einfach gern

Künftig regieren zwei sinnsuchende Parteien miteinander das Land. Die Sozialdemokraten hadern mit der Macht und sich selbst – aber sie könnten zu neuen Kräften kommen.

© Anatol Kotte/laif

Angela Merkel: Ihre Macht schwindet

Parteifreunde spekulieren über Angela Merkels Nachfolge, Vertraute beginnen, an ihr zu zweifeln: Zeichnet sich das Ende ihrer Kanzlerschaft ab?

© Michael Heck
Kiyaks Deutschstunde

Sondierungsgespräche: Verlogenes Schauspiel

Eilmeldung: Koalitionsparteien erreichen erste Einigung – alles beim Alten belassen, weitermachen. Drei Wochen verhandeln sie schon über das ganz große Nichts.

© Markus Schreiber/AP/dpa

Angela Merkel: Sie wird untergehen

Die Welt ist böse, aber hier ist alles gut. Das war die Wahrnehmung der Deutschen unter Merkel. Die Kanzlerin macht weiter, doch ihr unpolitischer Stil hat verloren.

© Ludovic Marin/AFP/Getty Images

Emmanuel Macron: Vorwärts, habt keine Angst!

Frankreichs Präsident wendet sich direkt an die Deutschen: Er will eine neue deutsch-französische Allianz und geht dafür volles Risiko. Berlin zögert – zu Unrecht.

Serie: Deutschland, deine Kanzler

Willy Brandt: "Begreife, dass ich Macht will"

Willy Brandt wurde als Visionär gerühmt und als Zauderer verspottet. Dabei war der Architekt der Entspannungspolitik ein zupackender Pragmatiker und kluger Stratege.

© Keystone/Hulton Archive/Getty Images
Serie: Deutschland, deine Kanzler

Ludwig Erhard: Ein Mann des Spektakels

Ludwig Erhard erregte als Kanzlerkandidat mehr Aufsehen als im Amt. Am Ende wurde ihm der Glaube der Deutschen zum Verhängnis, er sei ein Garant ewigen Wachstums.

© Keystone/Getty Images
Serie: Deutschland, deine Kanzler

Konrad Adenauer: Ohne Kampf war ihm langweilig

Autoritär und kleingeistig – so beschreiben Kritiker Konrad Adenauer. Dabei war der erste Kanzler der Bundesrepublik im Grunde ein Revolutionär.