: Konrad-Adenauer-Stiftung

© Maria Grazia Picciarella / ROPI

Annette Schavan: Denunziatorischer Ton

Weil sie Chefin der Konrad-Adenauer-Stiftung werden wollte, drohte um Deutschlands Vatikanbotschafterin Annette Schavan eine Schlammschlacht auszubrechen. Warum?

Hans-Gert Pöttering: Schutzpatron der guten Sache

Nach einem Bericht in Christ&Welt legt Hans-Gert Pöttering, der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, die Schirmherrschaft über ein zwielichtiges Institut nieder.

© Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Kurt Biedenkopf Tagebücher: Heute ein König

Mit rund 300.000 Euro hat Sachsens Staatskanzlei die Tagebücher des früheren Ministerpräsidenten Kurt Biedenkopf bezuschusst. Sein Nachfolger muss sich nun rechtfertigen.

CDU: Konservative Aufbrüche

Ob in Mecklenburg-Vorpommern oder in Nordrhein-Westfalen: Vielerorts gründen sich derzeit konservative Gruppen innerhalb der CDU. Droht der Partei ein Rollback?

Islam: "Wir wollen mitwirken"

Der liberale Islam hatte in Deutschland bislang keine Plattform. Jetzt schließen sich reformfreudige Muslime zusammen. Auszug aus dem Gründungsaufruf

TTIP: Im Empörungswahn

Beim Thema TTIP sind Politikverdruss und Antiamerikanismus fast zum Selbstzweck geworden. Der Protest ist blind für die Vorteile: Das Handelsabkommen ist Europas Chance.

Serie: In der Mensa mit

Katrin Bauerfeind: "Ich war so naiv!"

Als Studentin wurde Katrin Bauerfeind zur Starmoderatorin. In ihrer alten Mensa spricht sie über Ehrgeiz, Zweifel und den Traum vom Leben als Eisverkäuferin.

Nächste Seite