: Konrad Adenauer

Bad Honnef: Das rheinische Nizza

Sie wollten nie nach Bad Honnef? Jetzt sind Sie nun mal da. Unser Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Drachenblut und Birkenstocks.

Helmut Kohl: Eine letzte Umarmung

Nähe schaffen, Vertrauen bilden – so überzeugte Helmut Kohl die Welt von der deutschen Wiedervereinigung. Seine Größe war von besonderer Art.

© Hulton Archive/Getty Images

Helmut Kohl: Sein Erbe gehört uns allen

Seit dem Tod des Altkanzlers ist eine Debatte darüber entbrannt, wer seiner gedenken darf und was mit seinem Nachlass geschehen soll. Die Antwort ist einfach.

© Ralph Orlowski/Getty Images

Altkanzler: Was wird aus Helmut Kohls Nachlass?

Der Altkanzler ist noch nicht beerdigt, da läuft schon die Debatte über seinen Nachlass. Wer entscheidet? Und was gilt als öffentlich, was als privat?

© Guido Bergmann/Reuters

Frankreich: Das Ende des Minderwertigkeitskomplexes?

In der Vergangenheit war das deutsch-französische Verhältnis oft belastet. Mit Emmanuel Macron scheint ein neues Kapitel der nachbarschaftlichen Emanzipation zu beginnen.

Ernst Moritz Arndt: Einer von uns!

Ist der Dichter Ernst Moritz Arnd kein Vorbild mehr für Deutschland? Doch, argumentiert Johann Michael Möller, der Rügener ist ein deutsch-deutscher Held.

Karl Jaspers: Der Leviten-Leser

Prominenter als Precht und Sloterdijk: Karl Jaspers war einmal der deutsche Star-Intellektuelle. In Briefen und einer Werkausgabe kann er jetzt neu entdeckt werden.

Hjalmar Mäe: Brauner Balte

Es hieß, Alexander Van der Bellens Eltern hätten NS-Kontakte unterhalten. Ein Nazi aus Estland war einst Berater der ÖVP. Mit Van der Bellen hatte er nichts zu tun.

© ZEIT ONLINE

Rechtspolitik: Justiz und Politik

Die (Straf-)Justiz macht das meiste ziemlich richtig, manches suboptimal und gelegentlich etwas richtig falsch. Aber wer macht die Justiz?

© Keystone/Getty Images

Parteien: Wer spricht fürs Volk?

Parteien vertreten nicht die Meinungen aller. Sie müssen Konflikte austragen, sich Mehrheiten beugen. Doch viele Deutsche sehnen sich nach Einheit. Das nützt Populisten.