: Konsum

© Amazon/dpa

Amazon: Bye-bye, Dash-Button?

Mit dem Dash-Button können Kunden mit nur einem Knopfdruck Produkte kaufen. Aber ist das rechtens? Ein Gericht sagt: Nein. Fragen und Antworten zum Urteil

© Franziska Krug/Getty Images

Konsum: In Bratapfeligkeit gehüllt

Auf der weihnachtlichen Einkaufsstraße herrscht eine Eintracht, die man unserer Zeit gar nicht zugetraut hätte. Im Kaufhaus lässt sich unser Autor das Herz wärmen.

© Mike Kemp/Getty Images

Black Friday: Schwarzer Tag für die Mode

Der Black Friday gilt längst auch bei uns als Konsumhöhepunkt des Jahres. Doch gerade bei Kleidung sollten wir uns die Schnäppchenreflexe ruhig mal verkneifen.

Neckermann: Wirtschaftswunderwarenwelten

Der Katalog als Hausbibel: Vor 70 Jahren wurde die Neckermann KG gegründet. Sie prägte den Konsum in der Nachkriegs-BRD, der beinahe religiöse Züge annahm.

© Sven Stolzenwald für DIE ZEIT

Kasper Rorstedt: "Wer will schon Verlierer sehen?"

Der Däne Kasper Rorsted ist Chef von Adidas. Ein Gespräch über das Geschäft, die Förderung von Spitzensportlern und das manchmal irritierende deutsche Nationalgefühl

© Lea Dohle

Nachhaltigkeit: Faire Mode gegen Fast Fashion

Weg vom Hyperkonsum von Kleidung: Statt auf Fast setzt eine Influencerin auf Fair Fashion. Doch wie nachhaltig arbeiten Modeketten? Der ZEIT-WISSEN-Podcast klärt auf.

© Mats Andersson/Maskot/plainpicture

Konsum: Iss mich doch!

Fleisch essen, Auto fahren – alles, was Spaß macht, ist verboten! Aber löst individueller Verzicht die Probleme des Planeten? Nein, sagt der Philosoph Valentin Beck.

Start-up Share: Kann Konsum die Welt retten?

Das Start-up Share hat nur ein Ziel: Geld zu verdienen für gute Zwecke – und so die Welt zu verändern. Ein großes Versprechen. Kritiker sagen, der Nutzen sei begrenzt.

Online-Handel: Müll frei Haus

Die Organisation Foodwatch hat fünf Online-Händler für Lebensmittel getestet – und einige Kritikpunkte gefunden.

© Joseph Eid/AFP/Getty Images

Nudging: Angestupst in die Katastrophe

Nudging gilt als neue Wunderwaffe, auch für den Umweltschutz. Doch Fortschritt durch Zaubertricks gibt es nicht. Wandel erreicht man nur mit einer radikaleren Politik.

Weihnachtsgeschenke: Das kannst du dir schenken!

Vorm Fest liegen die Nerven blank. Muss das so sein, fragen sich eine alleinerziehende Mutter, eine Erzieherin, ein Spielwarenhändler und ein Jugendlicher.

Nächste Seite