: KPD

© akg-images

KPD: Seit hundert Jahren gespalten

Vor hundert Jahren wurde die KPD gegründet. Für die Linken ein Grund zum Feiern und Diskutieren. Und für die SPD? Auch sie hatte ihren Anteil daran.

© Sean Gallup/Getty Images

Politische Linke: Bewegt euch!

Die Politik verzettelt sich im Klein-Klein. Brauchen wir endlich eine neue linke Volkspartei? Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht halten sie für möglich.

"Rote Zora": Über Bande gespielt

Eine Gruppe Kids, eine Anführerin, viel Elend und noch mehr Mut: Die brillante "Rote Zora" für Kinder am Thalia.

Gesellschaftsordnung: Was bleibt vom linken Traum?

Nichts als Millionen Tote, Unterdrückung und Elend? Oder lebt in ihm noch die Hoffnung auf eine bessere Welt? Antworten von Autoren aus drei Generationen

Walter Ulbricht: Der Mann, der die Mauer baute

Er tat alles, um die DDR zu retten: Nach dem 13. August 1961 wagte Staatschef Walter Ulbricht sogar Reformen. Porträt eines deutschen Kommunisten. Von Wolfgang Zank

© Philippe Lopez/Getty Images

Maoismus: Von China lernen hieß siegen lernen

Der Maoismus schwappte schon in die Bundesrepublik, bevor die 68er-Bewegung mit der Kulturrevolution flirtete. Dahinter steckte der Verfassungsschutz.

© dpa

Herbert Mies: Rot und treu

Herbert Mies war seit 1973 Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei. Kamen Honecker oder Breschnew in den Westen, hatte der DKP-Chef seinen Auftritt. Ein Nachruf

© Hulton Archive/Getty Images

Adolf Hitler: "Ruhig abwarten!"

Das Amt wird ihn vernünftig machen, sein Kabinett ihn zähmen. Eine Diktatur? Undenkbar. Kaum jemand ahnte 1933, was Adolf Hitlers Ernennung zum Reichskanzler bedeutete.

© John Macdougall/AFP/Getty Images

NPD-Verbotsverfahren: Der falsche Feind

Das Bundesverfassungsgericht verkündet sein Urteil im NPD-Verbotsverfahren. Grünen-Politikerin Renate Künast mahnt: Die Sache könnte ein zweites Mal schiefgehen.

© Boris Roessler/dpa

Self-publishing: "Drama, Humor und Happy End"

Carolin Bendel ist die erste Deutsche, die ohne Verlag mehr als eine Million Bücher verkauft hat. Weitere werden folgen: Die Self-publishing-Branche in Deutschland boomt.

© Charly Triballeau/AFP/Getty Images

Rechtspopulismus: Wie soll man sie nennen?

Faschisten, Populisten, Reaktionäre, Rassisten, Nationalisten, Rechtsradikale, Nazis? Eine Suche nach dem passenden Etikett für Politiker wie Gauland, Hofer und Le Pen

Chile: Margot Honecker ist tot

Die ehemalige Volksbildungsministerin der DDR und Witwe des langjährigen DDR-Staatschefs Erich Honecker ist in Chile gestorben. Margot Honecker wurde 89 Jahre alt.

Werner Scholem: Dein Bruder Hiob

Gleich zwei neue Biografien zeichnen die tragische Figur des deutschen Kommunisten und Juden Werner Scholem.