: Krebs

© David Maupile für DIE ZEIT

Krebserkrankung: Nach dem Krebs endlich wieder arbeiten

Wer nach einem Tumor zurück im Job ist, merkt häufig, dass es anstrengender geworden ist. Es gibt Dinge, die die Rückkehr erleichtern und helfen, die Balance zu finden.

© Bettina Theuerkauf für ZEIT ONLINE

Unheilbar Kranke: Ich hab gar keine Angst

Frau Prinz hat Krebs, unheilbar. Wie viel Zeit ihr bleibt, will sie nicht wissen. Aber wie lebt man mit der Gewissheit, dass bald alles vorbei ist?

© Toa Heftiba/unsplash.com

Psychoonkologie: "Dann spricht man über den Tod"

Eine Krebsdiagnose verändert alles. Viele Kranke fühlen sich, als entgleite ihnen ihr Leben. Eine Psychologin erklärt, was Betroffenen helfen kann.

© Chris Jackson/Getty Images

Haida Gwaii: Das Paradies kommt zurück

Seegurken ernten, Krebse fangen, der Schöpfung lauschen: Auf der Inselgruppe Haida Gwaii vor Kanadas Westküste entgleitet man langsam der Realität.

Krebstherapie: Da geht noch was

Bewegung stärkt Seele und Körper von Krebspatienten. Mediziner haben diese Wirkung lange Zeit unterschätzt.

© Adrian Dennis / AFP/Getty Images

Tennisspielerin: Jana Novotná ist tot

Sie gewann 17 Grand-Slam-Titel und siegte auch in Wimbledon: Die tschechische Tennisspielerin ist im Alter 49 Jahren an einem Krebsleiden gestorben.

© Colin Anderson/Getty Images

Medizin: Zum Arzt? Ihr Doppelgänger geht schon!

Apps, die alles Mögliche über den Körper speichern, dazu das entzifferte Erbgut: Künftig könnte jeder einen digitalen Zwilling haben, der sich klaglos untersuchen lässt.

Methadon: Heroinersatz gegen Krebs

Methadon wird gehypt. Bisher taugt es als Heroinersatz und Schmerzmittel. Nun erhoffen sich Krebspatienten davon Heilung. Ärzte fürchten tödliche Komplikationen.

© Jan-Peter Kasper/dpa

Medizin: Erst mal "Schilddrüse" googeln

Müde? Zugenommen? Haarausfall? Klar, das kann die Schilddrüse sein. Muss es aber nicht. Drei Mediziner reden anonym über falsche Selbstdiagnosen und übereifrige Ärzte.