: Künstliche Befruchtung

© [M] Prost, Hoepfner für ZEIT ONLINE Fotos: Zacharias Zacharakis/Tarik Yaici/plainpicture

Leihmütter in Griechenland: Das ist nicht ihr Baby

Frauen in Griechenland bekommen für kinderlose Paare aus Deutschland Babys – angeblich völlig legal. Wir haben die Leihmütter gesucht und ein düsteres Geschäft gefunden.

© Oliver Müller/Funke Foto Service

Künstliche Befruchtung: Tief in den Genen

Erst als Erwachsene erfuhr Christina Motejl, dass sie mit einer Samenspende gezeugt wurde. Die Suche nach dem Vater und was sie dabei erlebte, interessiert viele Leser.

© Science Photo Library/Getty Images

Crispr: Der letzte Tabubruch der Gentechnik?

Lulu und Nana sollen die ersten Babys sein, deren Erbgut vor der Geburt gezielt verändert wurde. Das sagt ein chinesischer Forscher. Der Fall wäre ein ethisches Desaster.

© AP Photo

Artenschutz: Nashorn aus der Petrischale

Es existieren noch genau zwei Nördliche Breitmaulnashörner. Das Ende der Art galt als besiegelt. Nun haben Forscher ein Nashornembryo im Labor gezüchtet. Die Rettung?

© INSTITUTE / Lauren Greenfield

Generation Wealth: Selbst schuld!

Reichtum macht nicht glücklich. Das offenbaren die Bilder der Fotografin Lauren Greenfield. Auf der Berlinale läuft nun ihr Dokumentarfilm "Generation Wealth".

Schweinezucht: Sonntagabend ist Absamzeit

Eber Balsam ist ein sogenannter Spitzenvererber. Mit seinem Sperma werden pro Jahr 24.000 Schweine gezeugt. Er muss nicht zum Metzger, denn er macht die Wurst.

© Jakob Carlsen für Christ&Welt

Samenspende: Vater unser

Henrik K. spendet in den achtziger Jahren Samen. Dann erfährt er von einem schrecklichen Familiengeheimnis. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt