Landtagswahl: Zur Wahlurne, bitte!

  • Im Herbst 2018 werden in Bayern und Hessen neue Landtage gewählt.
  • In Bayern hat die CSU die absolute Mehrheit im Landtag. Der derzeitige Ministerpräsident Horst Seehofer will nach dem schlechten Wahlergebnis der Bundestagswahl nicht erneut als Spitzenkandidat antreten. Die CSU-Spitzenkandidatur übernimmt daher Markus Söder.
  • In Hessen regiert eine schwarz-grüne Mehrheit unter dem CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier. Er will sich für eine weitere Amtszeit aufstellen lassen und geht als Spitzenkandidat in die Landtagswahl.
  • Die Bundesländer Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Saarland hatten 2017 einen neuen Landtag gewählt.
  • Detaillierte Wahlergebnisse, Hintergründe und Analysen finden Sie auf dieser Seite.
© Hannibal Hanschke/Reuters/Reuters

Bayern: Wahlkampf am Limit

Kreuze in Amtsstuben und harte Sicherheitspolitik: Markus Söder geht mit seinen Vorschlägen an die Grenzen des Rechtsstaats. Gegen die AfD wird ihm das nichts nutzen.

© Peter Kneffel/dpa

CSU: Gott wird Söder vergeben

Bayerns Ministerpräsident lässt bald Kreuze in Behörden aufhängen. Er könnte auch gleich den Bundesadler im Bundestag durch ein Gemälde von Franz Josef Strauß ersetzen.