: Landwirtschaft

© Lisa Wassmann

Hofläden: Rin in die Kartoffeln

Immer mehr Städter wollen wissen, woher ihr Essen kommt. Eine Reise quer durch Deutschland, zu den begehrtesten Hofläden, dorthin, wo Bio viel mehr als ein Lifestyle ist.

© Yvonne Seidel für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Frauen in der Landwirtschaft: Wir auch


Auf deutschen Bauernhöfen herrschen Männer. In Schwaben trifft sich eine Gruppe junger Bäuerinnen, die darüber reden wollen. Was denken sie über Feminismus?

© Daniel Hofer für DIE ZEIT

Saatgut: Wie gefährlich ist Monsanto?

Ein Umweltaktivist und ein Saatgut-Spezialist von Bayer im Streitgespräch über Glyphosat, Umwelt und Landwirtschaft – Stellen Sie den beiden hier Ihre Fragen.

© Manuel Nieberle für DIE ZEIT

Nachbarschaftsstreit: Klingt nach Ärger

Im bayerischen Holzkirchen streiten sich ein Porschefahrer und eine Bäuerin um eine Kuhglocke. Er kämpft um seine Ruhe, hinter ihr steht das ganze Dorf.

© Johannes Eisele/AFP/Getty Images

Landwirtschaft: Was kommt nach Glyphosat?

Verbraucher wünschen sich eine Landwirtschaft ohne Gifte. Aber wie könnte das gehen? Mit Big Data! Komplexe Technik für Bauern soll den Einsatz von Chemie reduzieren.

© Leroy Francis/Getty Images

Glyphosat: Pflanzengift-Saga ohne Happy End

Verlängert ist nicht verboten: Wer denkt, dass das Drama um Glyphosat nun endet, der irrt. Doch für Hysterie ist keine Zeit, es gilt die Agrarwende endlich vorzubereiten.

Schweinezucht: Sonntagabend ist Absamzeit

Eber Balsam ist ein sogenannter Spitzenvererber. Mit seinem Sperma werden pro Jahr 24.000 Schweine gezeugt. Er muss nicht zum Metzger, denn er macht die Wurst.