: Lanzarote

© Anna Mayr

Instagram: Alles gelogen! Trotzdem schön?

Auf Instagram sieht alles besser aus als in der Wirklichkeit. Unsere Autorin probiert auf Lanzarote aus, wie man einen Billig-Urlaub als Luxus-Trip tarnen kann.

Lanzarote: Im Lavaland

Die schroffe Vulkaninsel Lanzarote scheint losgelöst von Zeit und Raum. Besucher werden Zeuge der Erdgeschichte und verlieren sich in rotgrauer Vorzeit.

Juli Zeh: Erschöpft von der Restwelt

Juli Zehs Roman "Neujahr" spielt in der majestätischen Leere Lanzarotes. "Hier ist nichts Menschengemachtes", sagt die Autorin, "nichts, was man interpretieren muss".

Reiseziele 2018: Fahr! Da! Hin!

Auf Kiribati nach Venusmuscheln tauchen, mit dem Fahrrad die Donau entlangfahren und im Winter Backfisch essen auf Hiddensee: ZEIT-Autoren empfehlen ihre Reisen für 2018

© Abed al Kadiri

Kunst in Beirut: Weiß ist die Farbe des Ertrinkens

An reißerischen Aktionen zur Flüchtlingskrise mangelt es nicht. Doch die erfahrungsgesättigsten Arbeiten zum Thema stammen von dem libanesischen Künstler Abed al-Kadiri.

© Helga und Christian von Alvensleben

Lanzarote: Schwarzes Gestein, weiße Gischt

Vor 15 Millionen Jahren schossen vor der Westküste Afrikas große Mengen Lava und Asche in den Himmel. Langsam erhob sich die Insel Lanzarote aus dem Atlantik.

Skulpturen: "Beton hält ewig"

Der Brite Jason deCaires Taylor versenkt seine Skulpturen im Meer. Ein Gespräch über Verstecke für kleine Fische, Selfies und politische Botschaften unter Wasser.

Ich habe einen Traum

Michel HouEllebecq, 43, wurde mit seinem Roman »Elementarteilchen« bekannt. Darin entwirft der Franzose eine Zukunftsvision, in der Menschen geschlechtslose, geklonte Wesen sind. Soeben sind ein Gedichtband und die Erzählung »Lanzarote« erschienen. Hier träumt er einen Traum vom ewigen Leben

Spanien: "No a la guerra!"

Spanien kämpft an der Seite der USA um Einfluss in Europa. Doch daheim ist Krieg unpopulär

Kanaren: Bohrinsel in Sicht

Vor Lanzarote und Fuerteventura werden die größten Erdölvorkommen Spaniens vermutet. Über die Ausbeutung ist ein heftiger Streit entbrannt.

© Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Biorhythmus: Wie unser Alltag richtig tickt

Frühstarter oder Spättyp? Oft bestimmt der Alltag, wann wir aufwachen, essen und arbeiten. Dabei würde vieles leichter gelingen, wenn wir auf unsere innere Uhr hörten.