: Lateinamerika

Amphibien: Ein Frosch trotzt dem Killerpilz

Die Erde 2016. Ein vom Menschen weltweit verbreiteter Pilz rafft Amphibien dahin. Alle Amphibien? Nein, ein kleiner Frosch aus Kalifornien leistet vorbildlich Widerstand.

Julian Assange: Freiwillig gefangen

WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat sich in der ecuadorianischen Botschaft in London verschanzt. Der Präsident des Landes, Rafael Correa, gewährt ihm Asyl – wieso?

© Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf/VG Bild-Kunst, Bonn, 2013

Horst Antes: Dada aus Afrika

Sie sollen Schutz gewähren und Glück bringen: Die Aklama, afrikanische Schutzgeister, faszinierten schon die Dadaisten. Der Künstler Horst Antes sammelte die Figuren.

© James Gathany/CDC/dpa

Zika-Virus: Zika – war da was?

Bald ist hierzulande Mücken-Saison. Dass die Zika-Epidemie dann auch zu uns kommt, halten Forscher für unwahrscheinlich. In Lateinamerika gehen die Fallzahlen zurück.

Epidemie: Auf allen Viren

BSE, Ebola, Zika – für eine Hamburger Firma keine Katastrophe, sondern ein Geschäft: Wie schafft sie es, immer wieder sofort mit Schnelltests am Markt zu sein?

© Thomas Fischermann

Kolumbien: Die Narcos sind zurück

Militärs, Geheimdienste und Sondereinheiten der Polizei sollten den Rauschgifthandel in Lateinamerika beenden – doch die Schmuggler haben neue Wege gefunden.

Angst: Hilfe! Flüchtlinge!

Ob Glyphosat, Einbrüche oder Ausländer: Politiker schüren diffuse Ängste, um Wähler zu gewinnen. Eine erfolgreiche Masche, der unwissende Mensch reagiert allzu gern über.

© Miraflores Palace/Reuters

Lateinamerika: Das Militär steht bereit

Putschgefahr in Venezuela, Machtkampf von rechts in Brasilien: In Lateinamerika werden Regierungswechsel wieder brandgefährlich, nachdem die Linke abgewirtschaftet hat.

Brasilien: Ein schmieriges Geschäft

Junge Staatsanwälte kämpfen gegen die Korruption in Brasilien. Nebenbei haben sie das politische System zum Einsturz gebracht.