: Laurent Nkunda

© Lionel Healing/AFP/Getty Images

Ost-Kongo: Der unbekannte Krieg

Von der westlichen Öffentlichkeit unbemerkt, ist im Ost-Kongo erneut ein grausamer Milizenkrieg ausgebrochen. Beenden könnte das Drama eine multinationale Eingreiftruppe.

Kongo: Die Ära nach Nkunda

Als Führer der Rebellenbewegung CNDP kontrollierte Laurent Nkunda im Ostkongo einen Staat im Staate. Nun sitzt er in Haft.

Kongo: Rebellenchef Nkunda festgenommen

Er wird verantwortlich gemacht für Folter, Vergewaltigung und Mord. Menschrechtler fordern, den Rebellengeneral vor den Internationalen Gerichtshof in Den Haag zu stellen

Kongo: Neue Kämpfe trotz Verhandlungen

Trotz Friedensbemühungen sind Kämpfe zwischen Tutsi-Rebellen und der Regierung wieder aufgeflammt. Vermittlungsversuche des UN-Generalsekretärs blieben ohne Erfolg

Völkerrecht: Kriegsverbrecher vor Gericht

Der Internationale Strafgerichtshof hat den ersten Prozess begonnen. Ein Überblick über bereits verurteilte Kriegsverbrecher und jene, die noch auf der Flucht sind.

© FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images

Ruanda: Der Antreiber

Paul Kagame, der Präsident von Ruanda, führt sein traumatisiertes Land in ein Wirtschaftswunder.

© privat

Kongo: Hilferufe per SMS

Die afrikanische Webseite Ushahidi macht den Krieg im Kongo sichtbar. Per SMS berichten Betroffene über die Gräueltaten. Gründerin Ory Okolloh über ihre Arbeit

© ROBERTO SCHMIDT/AFP/Getty Images

Afrika: Mission im Kongo spaltet Europa

Eine militärische Option im afrikanischen Land muss durchdacht werden. In London und Paris wächst die Bereitschaft, in Berlin sträubt man sich offenbar noch massiv.

© Roberto Schmidt/AFP/Getty Images

Kongo: Blutspur eines Generals

Wie ein Rebellenführer den Ostkongo kontrolliert. Aus dem umkämpften Gebiet berichtet Alexander Bühler

© ROBERTO SCHMIDT/AFP/Getty Images

Ostkongo: Regierungstruppen auf der Flucht

Die Tutsi-Rebellen haben in der umkämpften Provinz Nordkivu weitere Gebiete erobert. Die UN will zusätzliche Blauhelme schicken

© WALTER ASTRADA/AFP/Getty Images

Kongo: Im Teufelskreis der Gewalt

Der Ostkongo befindet sich in einem Zustand der Dauerkatastrophe, inzwischen marodiert selbst die eigene Armee. Wie können die Kongolesen geschützt werden?

Kongo: Massaker an jungen Männern

In Ostkongo sind Dutzende junge Männer umgebracht worden, vermutlich von Rebellen-Truppen. Der entführte Korrespondent ist wieder frei

Kongo: FAZ-Korrespondent entführt

Thomas Scheen ist im Ost-Kongo von bewaffneten Milizionären festgenommen worden. Dies bestätigte die Zeitung heute in Frankfurt

© Walter Astrada/AFP/Getty Images

Kongo: Die Mordmaschinerie

Marodierende Hutus, rebellische Tutsis und plündernde Soldaten: Ostkongo versinkt im Chaos. Zieht die ruandische Regierung die Strippen?

Krieg im Kongo: Kein EU-Kampfeinsatz

Mehr als eine Million Menschen sind inzwischen vom Krieg zwischen Rebellen und Regierungstruppen betroffen. Die EU plant humanitäre Hilfe

Kongo: Die Wunde Afrikas

Im Kongo bricht wieder der Krieg aus – und die Blauhelme geraten zwischen die Fronten.

Kongo: Die Hölle im Paradies

Vier Millionen Tote hat der Kongo im Bürgerkrieg zu beklagen. Das Land leistet sich eine Allparteienkoalition mit 72 Ministern und will nun sogar wählen lassen – mitten im Gemetzel