: Leander Haußmann

Jens Harzer: Mann Gottes!

Jens Harzer, der neue Träger des Iffland-Rings, spielt Kleists Amphitryon und Jupiter in Hamburg.

© David Baltzer

Volksbühne: Stasi zum Gähnen

An der Berliner Volksbühne läuft Leander Haußmanns "Staatssicherheitstheater". Der Regisseur verjuxt ein übergroßes Thema mit öder Lustbarkeit.

"Lazarus": Die perfekte Kopie

Für das Musical "Lazarus" am Schauspielhaus verwandelt sich Alexander Scheer in David Bowie. Ohne Rücksicht auf Verluste

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

Berliner Volksbühne: Die Anti-Dercon-Hysterie

Als "Kurator" beschimpft, als "Manager" beleidigt: Die Berliner Volksbühne blickt ihrem neuen Intendanten Chris Dercon voller Feindseligkeit entgegen.

T H E A T E R : Grab nach bei Goethe

Am Bochumer Schauspiel regieren jetzt die Geologen: Intendant Matthias Hartmann beginnt mit Uraufführungen von Peter Turrini und Sibylle Berg

T H E A T E R : Ganz viel alte Zeit

Eine Diskokugel lässt Lichtscherben durch die Volksbühne in Berlin ("Ost") gleiten: "Mönsch, dass's ja wie in alten Zeiten!" Leander Haußmann reanimiert "Paul und Paula" in Berlin

Film: Die wichtigsten Filme des Ostens

"Go Trabi Go", "Sonnenallee" und "Das Leben der Anderen" zählen zu den 22 wichtigsten Filmen des Ostens. ZEIT-Autoren, Künstler und Politiker erklären, warum.

"Hotel Lux": Müde Kalauer im roten Bunker

Leander Haußmann hat das berüchtigte sowjetische "Hotel Lux" aus den Zeiten des Stalinismus fürs Kino inszeniert. Leider fehlt es der guten Idee an Witz. Von A. Cammann