: Lebensversicherung

Verbraucherschutz: Keine Angst vor dem Crash

Ein ehemaliger Versicherungsmanager hat die Angst vor dem großen Versicherungs-Crash geschürt. Kunden sollten ihre Verträge kündigen, sagt er. Er übertreibt.

© Valery Hache/​AFP/​Getty Images

Altersvorsorge: Generation Unversichert

Keine Altersvorsorge, keine Lebensversicherung, nix gespart – ist das naiv? Unser Autor meint: Nein, befreiend!

© Uwe Zucchi/​dpa

Lebensversicherung: Briefe ohne Wert

Die jährlichen Standmitteilungen der Lebensversicherer sind weitgehend nutzlos. Kaum eine verrät den Kunden, was sie wirklich wissen müssten.

© Kai Pfaffenbach/​Reuters

Altersvorsorge: Die Lebensverunsicherer

Die niedrigen Zinsen setzen vor allem die Lebensversicherungen unter Druck. Gezwungenermaßen denkt eine ganze Branche um. Bezahlen müssen den neuen Kurs die Kunden.

Lebensversicherungen: Zu viel versprochen

Nur halb so viel wie erhofft: Viele Kunden sind überrascht, wie wenig Leistung sie am Ende aus der Versicherung erhalten. Stiftung Warentest hat krasse Fälle gesammelt.

Lebensversicherung: Garantiert weniger

Eine Studie zeigt: Durch neue Gesetze sind Lebensversicherungen nicht mehr so lohnend wie früher. Doch für die Kunden hätte es noch schlimmer kommen können.

Lebensversicherung: Die große Verunsicherung

Die Regierung reformiert die Lebensversicherung. Dem Sparer hilft das nicht. Er gewinnt nur die Erkenntnis, dass die private Vorsorge noch unkalkulierbarer wird.

© Arno Burgi/​dpa

Lebensversicherungen: Wer erhält wie viel?

Kaum etwas ist den Deutschen so wichtig wie ihre Lebensversicherungen. Jetzt flackert ein alter Streit um gerechte Ausschüttungen wieder auf.