: Lesbos

© Julian Busch für ZEIT Online

EU-Türkei-Abkommen: Im Freien gefangen

Die Situation in den griechischen Flüchtlingslagern wäre zu bewältigen – wenn man nur wollte. Für viele Geflüchtete in Lesbos und Thessaloniki wird es lebensgefährlich.

© Alessio Mamo/Redux/laif

Asylsystem: Verstecken, abschieben oder integrieren

Österreich will sein Asylsystem reformieren. Alles soll zurück in staatliche Hand. Ist das die beste Lösung? Wir haben uns in Europa umgesehen.

Lesbos: Überleben in Moria

Mehr als 9.000 Menschen auf engem Raum und mit schlechter medizinischer Versorgung: Auf Lesbos kann man sehen, wie europäische Flüchtlingspolitik scheitert.

"Djam": Wir sind so was von noch da!

Zwei junge Frauen auf einer Odyssee durch Griechenland. Klar herrscht in dem Kinofilm "Djam" überall Krise. Aber das ist genau die richtige Stimmung für Rembetiko-Musik.

© Alessandro Penso/Gewinners/Preisträger des Getty Images Grant for Editorial Photography 2017

Fotojournalismus: Die Kamera als Zeugin

Die Ankunft Hunderttausender Flüchtlinge in Griechenland, die Krise in Venezuela: Die Bildagentur Getty hat fünf eindrucksvolle Fotoserien prämiert. Wir zeigen Bilder.

© Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: Bis wir uns wiedersehen

Maher Khwis ist syrischer Oppositioneller, er hat Asyl in Berlin bekommen. Doch seine Familie darf nicht zu ihm. Die Geschichte einer Qual – mit offenem Ausgang.