: Li Keqiang

© China Stringer Network/Reuters

Handelskrieg: Milliardenzölle gegen China

Die USA könnten bis Freitag Zölle in Höhe von 60 Milliarden Dollar auf chinesische Produkte einführen. Chinas Premier Li Keqiang warnt vor "emotionalen Reaktionen".

© REUTERS/Stringer

China: Ein teuer erkaufter Aufschwung

Chinas Konjunktur zieht wieder an, auch dank staatlicher Investitionen. Viele Staatsunternehmen sind deswegen hoch verschuldet. Die Regierung in Peking will das ändern.

© Fabrizio Bensch/Reuters

China: Der unheimliche Freund

China muss nicht viel tun, um in Europa und Deutschland als neue Hoffnung gesehen zu werden. Doch ein Partner wie die USA wird das Land so bald nicht werden.

© Kevin Frayer/Getty Images

China: Vom Klimakiller zum Klimaretter

Lange hatten die beiden größten Klimasünder China und die USA um ein Klimaschutzabkommen gerungen. Nun will Trump die Einigung aufkündigen. Wie reagiert China?

© Parker Song/Kyodo News/Getty Images

China: 68 Länder wollen Neue Seidenstraße fördern

Über antike Handelswege sollen künftig Asien, Afrika und Europa stärker miteinander verbunden werden. Das wurde in Peking nun beschlossen. Zuvor aber gab es Streit.

© Reuters

China: Die Grenzen des Staatskapitalismus

Chinas Führung stimmt beim Volkskongress auf schwierige Entscheidungen ein: Das Wachstum lässt nach und die Schulden steigen. Und dann wäre da noch Donald Trump.

© Reuters/Wu Hong/Pool

China: Wer nachgibt, verliert

China kauft in Deutschland Spitzenunternehmen – doch deutschen Betrieben bleibt der chinesische Markt verschlossen. Minister Gabriel muss jetzt in Peking hart verhandeln.