: Libanon

Libanon: Müllkrise an der Mittelmeerküste

Seit rund einem Jahr hält die Müllkrise im Libanon an. Bisher wurden durch die Regierung keine langfristigen Lösungen oder wirksame Alternativen zur Müllverbrennung angeleitet.

© Nicole Sturz

UN-Hilfswerk: Weniger Geld für die Krake

Das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge ist eine absurde Mammutbehörde. US-Präsident Donald Trump will ihr 60 Millionen Dollar verweigern.

Iran: "Brot, Arbeit, Freiheit"

Im Westen gilt der iranische Präsident Hassan Ruhani als fortschrittlich. Im Iran gehen Tausende gegen ihn und das Regime auf die Straße. Warum?

© Sally Hayde/Reuters

Beirut: Hauptstadt zu verschenken

Der Konsum, der Bauboom, das Dröhnen im Himmel, und hinter der Tür scharrt der Krieg: ein Spaziergang durch Beirut, auf der Straße der Verschwörungstheoretiker.

© Atta Kenare / AFP/Getty Images

Iran: Ein bitteres Erfolgsjahr

Viele Krisen im Mittleren Osten sind dieses Jahr ganz nach dem Geschmack der Islamischen Republik verlaufen. Doch politisches Kapital daraus ziehen kann Iran nicht.

© Ashley Gilbertson/VII für Unicef

Flüchtlinge: Angekommen

Die Raslans aus Syrien sind seit zwei Jahren in Deutschland. Die Kinder sind in Sicherheit, Berlin ist ihr Zuhause geworden. Doch der Alltag der Familie ist schwer.

© Mohamed Amjahid für ZEITmagazin ONLINE

Flüchtlinge: Wie geht es dir, Basmaji?

Unser Autor begleitete 2015 einen syrischen Flüchtling über die Balkanroute und sein Ankommen in Deutschland. Im Libanon haben sie sich nun wiedergetroffen.

© REUTERS/Aziz Taher

Jerusalem: Heuchelei um das Heilige Land

Einhellig verurteilen arabische Führer Trumps Jerusalem-Entscheidung. Doch das ist scheinheilig: Ihnen geht es nicht um die Palästinenser, sondern um ihren Machterhalt.