: Libyen

Libyen: Chaos lohnt sich

Libyen ist ein gescheiterter Staat, in dem Warlords und Kriminelle herrschen. Doch im Dezember sollen Wahlen stattfinden. Kann das funktionieren?

© REUTERS/Mike Segar

Nordkorea-Gipfel: Erst mal treffen

Ein Topfunktionär aus Nordkorea ist in den USA, um den Gipfel von Donald Trump mit Kim Jong Un zu besprechen. Doch können die Länder in der Atomfrage zusammenkommen?

© Ahmed Jadallah/Reuters

Dreißigjähriger Krieg: Der ewige Krieg

Im Dreißigjährigen Krieg wurde um vieles zugleich gekämpft. Daher endete das Morden erst, als alle Kräfte erschöpft waren. Ein Schicksal, das heute dem Nahen Osten droht.

© Nicole Sturz
Fünf vor acht

Flüchtlingsabkommen: Ein zweifelhafter Deal

Das EU-Flüchtlingsabkommen mit der Türkei hat versagt – vor allem, weil die griechischen Asylbehörden unfähig sind. Nun soll auch mit Libyen eines geschlossen werden.

© Nicole Sturz
Fünf vor acht

Flüchtlinge: Libyen nicht vergessen

Viele Tausend Menschen warten in Libyen darauf, nach Europa überzusetzen. Sie sind in dem zerfallenen Staat Elend und Gewalt ausgesetzt. Hilfe gibt es wenig.