: Lissabon

© Photofusion/Getty Images

Großbritannien: Jim will raus

Wie denken die Briten über den Brexit? Warum wollen so viele, dass Großbritannien die Europäische Union verlässt? Zu Gast in einem Pub an der britischen Nordseeküste

Euro-Krise: Europa ächzt

Wirtschaftlich läuft es in der Währungsunion wieder besser, die Krise ist aber längst noch nicht überwunden. Instabile Regierungen in Südeuropa gefährden den Erfolg.

© Kacper Pempel/Reuters

Polen: Mein Trip zum Herrn

Gleich hinter der Grenze Brandenburgs zu Polen steht eine gigantische Jesus-Statue. Ganz klar: Hier beginnt das Christenland. Eine Himmelfahrtsreise

© Mario Tama/Getty Images

Rio de Janeiro: Beim Kaiser von Brasilien

Rio de Janeiro ist 450 Jahre alt. Seine wechselvolle Geschichte kulminiert an einem unscheinbaren Platz in der Altstadt.

© Rafael Marchante/Reuters

Portugal: Ein Hauch von Syriza

Portugals neue Regierung aus Sozialisten und Kommunisten lockert die harte Sparpolitik. Ministerpräsident Costa beteuert aber, dass er kein neuer Varoufakis sei.

Türkei: Hohn und Sarkasmus

Nach dem Wahlsieg Erdoğans ist die Türkei gespaltener denn je. Versuch eines Stimmungsbildes.

© Jaseon Reed/Reuters

Frankreich: Die Welt trauert

Von Sydney bis Mexiko-Stadt gedenken die Menschen der Opfer von Paris. Rund um den Globus lassen Metropolen ihre Wahrzeichen in Frankreichs Nationalfarben leuchten.

Portugal: Chaostage in Lissabon

Portugal galt als Musterbeispiel unter den Krisenstaaten. Seit der Parlamentswahl ist alles anders: Der konservativen Regierung droht die Ablösung durch ein Linksbündnis.

Portugal: Zurück auf den Zauberberg

Weg mit dem Sanatorium, her mit der Textilfabrik: Die Besitzer eines schicken Berghotels bringen Portugals Serra da Estrela nach vorn.

© Rafael Marchante/Reuters

Euro: Der Wohlstandsvernichter

Der Euro ist eine der größten wirtschaftspolitischen Fehlentscheidungen des vergangenen Jahrhunderts – und wenn nicht schnell etwas passiert, wird er Europa zerstören.

© Miguel Riopa/AFP
Serie: Zeitgeist

Zeitgeist: Vorbild für Griechenland

Das Eurokrisenland Portugal hat die Wende geschafft, obwohl es wesentlich weniger Hilfe bekommen hat als Athen. Aber es hat Reformen umgesetzt. Mit Erfolg.

© Reuters

Griechenland: "Uns gefällt Tsipras"

Erst Griechenland, dann Portugal und Spanien: In den Regierungen der Euro-Krisenstaaten geht die Angst um, die Strategie der Syriza-Regierung könnte Schule machen.

Nächste Seite