: Literatur

© Herwig Prammer/Reuters

Roman Sandgruber: Das Glück kleiner Staaten

Leerläufe, Garagenbetriebe und Stalins Fehlkalkulation: Der Wirtschaftshistoriker Roman Sandgruber erzählt, wie Österreich eines der reichsten Länder der Welt wurde

© Jens Schwarz / laif

"De Lege Artis": Ein böser Blick auf joggende Senioren

Mehr als nur ein guter Regionalkrimi: In Ulrich M. Hambitzers neuem Roman entdeckt ein Kölner Anwalt sein Herz für die Roma, landet im Gefängnis und wird romantisch.

© Enrique Castro-Mendivil/Reuters

"Stromland": Im Dschungel der Utopie

Geister und Seelen, Fieberträume und Halluzinationen: Es knistert und rauscht, es riecht, wuselt, flattert in Florian Wackers gekonntem Roman "Stromland".

© Keystone/Getty Images

"Manhattan Beach": Geruch von Fusel und Sex

Vom Abendbrottisch in die Hinterzimmer der Mafiabosse: Jennifer Egans großer New-York-Roman "Manhattan Beach" spielt in den Dreißigerjahren und ist echter Kanon-Stoff.

Annie Ernaux: "Ich fühle mich schuldig"

Annie Ernaux ist in Frankreich eine literarische Legende, bei uns wird sie gerade erst entdeckt. In ihrem Haus bei Paris spricht sie über Schuld und Klassenherkunft.

Roger Willemsen: "Musik!": In versöhnter Melancholie

Roger Willemsen hat zeitlebens viel über Musik nachgedacht. Ein Buch wurde leider nie draus. Posthum fügen sich jetzt seine zahlreichen Texte zu einem wunderbaren Torso.

"Weltpuff Berlin": 18 unbeugsame Zentimeter

Der Dichter Rudolf Borchardt war ein elitärer Feingeist. Jetzt erscheint aus seinem Nachlass ein Porno reinsten Wassers: "Weltpuff Berlin".

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Die rechte Ecke der Buchmesse

Im Podcast sprechen wir über die Frankfurter Buchmesse und den Umgang mit Verlagen aus dem rechten Spektrum. Außerdem: Warum wurde der Interpol-Chef in China verhaftet?

© Marijan Murat/dpa

Buchbranche: Was kaufen Sie denn?

Keine rosigen Zeiten für die Buchbranche: Die Zahl der Käufer ist seit 2013 um 18 Prozent gesunken. Unsere Autorin hat sich in Buchhandlungen umgehört, wer was liest.

"Der Hundertjährige": Alter Schwede

Jonas Jonassons Hundertjähriger kehrt zurück. Besser und noch verrückter: Sogar auf der ganz großen Bühne der Weltpolitik mischt die Romanfigur des Schriftstellers mit.

© Marcus Höhn

María Cecilia Barbetta: "Ich habe euch im Visier!"

Argentinien kurz vor dem Militärputsch 1976: Die in Berlin lebende Argentinierin María Cecilia Barbetta erzählt so kunst- wie humorvoll von unruhigen Zeiten.