: LTU

Air Berlin: Start ins Chaos

Ein undurchsichtiges Insolvenzverfahren und wütende Mitarbeiter: Wie die Air-Berlin-Rettung zur Farce wurde.

Ryanair: Alles für die Lufthansa?

Ryanair-Chef Michael O’Leary behauptet, die Bundesregierung und Deutschlands größte Airline steckten bei der Abwicklung von Air Berlin unter einer Decke.

© dpa

Air Berlin: "Auf dem Weg zur Planwirtschaft"

Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will die insolvente Air Berlin kaufen und ärgert sich dabei über das Verhalten der Regierung. Die Airline will er mit alten Rezepten retten.

I N F O : Herr Kaiser fliegt

Versicherungen üben sich in neuen Strategien: Automaten am Airport und Policen im Flugzeug

I N F O : Jede Menge Rabattkarten

Während an den branchenübergreifenden Rabattsystemen noch gefeilt wird, pflegen einige Touristikunternehmen bereits ihre eigenen Kundenbindungsprogramme

S W I S S A I R : Ikarus in den Alpen

Die stolze Swissair verliert ihre Selbstständigkeit. Die Folgen des 11. September konnte die hoch verschuldete Firmengruppe nicht mehr verkraften. Die Belegschaft trifft es hart, rund 2500 Arbeitsplätze sollen direkt bei der Fluggesellschaft abgebaut werden

K O L U M N E : Flug über die Verlustzone

Luftfahrtkrise: Das Modell der nationalen Airline hat ausgedient. Swissair, Sabena, LTU, demnächst möglicherweise Alitalia, Olympic oder Air Lingus - reihenweise geraten europäische Fluggesellschaften in Not

© Tobias Schwarz /Reuters

Luftfahrt: Air Berlin steht auf der Kippe

Für Air Berlin ging es lange abwärts. In diesem Jahr dürfte sich entscheiden, ob Deutschlands zweitgrößte Fluglinie zu retten ist. Und von wem. Von Kevin Hoffmann

© Sean Gallup/Getty Images

Air Berlin: "Die Flugsteuer ist verfassungswidrig"

Air Berlin will notfalls gegen die Flugsteuer klagen. Der Fluglinien-Chef Joachim Hunold erklärt, warum die höheren Kosten an die Kunden weitergegeben werden müssen.

Air Berlin: Mehdorn frisst Kreide

Der Air-Berlin-Chef ist Spekulationen über massiven Stellenabbau bei der Airline entgegengetreten. Per Videobotschaft teilte er mit, Jobabbau sei das "letzte Mittel".

Air Berlin: Mehdorns heißer Herbst

Mit dem Chefposten bei Air Berlin hat sich Hartmut Mehdorn einen Lebenstraum erfüllt. Er will die Airline retten – und seinen Ruf gleich mit. Viel Zeit bleibt ihm nicht.

Nächste Seite