: Luciano Berio

© Erich Auerbach/Getty Images

Luigi Nono: Das Hören auf den Kopf stellen

Seine Werke waren provokant und doch fürs Volk gedacht: Der Komponist Luigi Nono war einer der größten Vertreter der Nachkriegs-Avantgarde. Vor 20 Jahren ist er gestorben

© Dieter Nagl/AFP/Getty Images

Musikfest Berlin: Moderner Schall und mentaler Rausch

Das Musikfest Berlin sucht das Sinnliche in der Moderne. Der diesjährige Themenschwerpunkt zu Luciano Berio und Pierre Boulez feiert die geistige Beweglichkeit.

© Hulton Archive/Getty Images

Klassik: "So modern? Ja, so modern!"

Die Opernwelt feiert Giacomo Puccinis 150. Geburtstag – und der Dirigent Riccardo Chailly erklärt, warum der Komponist kein Kitschier ist

Klassik: Beethoven, bist du das?

Das berühmteste Streichquartett der Welt nimmt nach vierzig Jahren Abschied vom Konzertpodium. Eine Begegnung mit dem Alban Berg Quartett.

Oper: Die singende Fräse

Doris Dörrie macht aus Puccinis "Turandot" in Berlin einen japanischen Comic

Diskurs in dreierlei Sprachen

Salzburger Festspiele (II): "Cronaca del Luogo" von Luciano Berio - Uraufführung in der Felsenreitschule

Die Laus im Pelz der Musikkultur

Vom Rotstift populistischer Sparkommissare bedroht, aber durch die Solidarität von Kunst und Kapital gerettet: Die Donaueschinger Musiktage im 75. Jahr ihres Bestehens

Niemand ist nicht Keiner

"Outis", "musikalische Aktion" von Luciano Berio, bestreikt, dann doch uraufgeführt an der Mailänder Scala