: Ludger Lütkehaus

Du gehst zu Frauen?

Nietzsche vergisst die Peitsche nicht. Ein Fundstück

B I O G R A F I E : Gefühlskultur im Hause Schopenhauer

Verfall einer Familie: Biografien über Johanna und Adele Schopenhauer. - Die Schopenhauers: ein eigentümlicher Plural. Wenn Philosophen, besonders große, schon grundsätzlich Einzelgänger sind, selbst wenn sie es zu Paar- und Familienbildungen bringen - wie viel mehr dann der "Buddha von Frankfurt", dieser notorische Menschen- und zumal Frauenverächter

D E B A T T E : Schwarze Katze im Dunkeln

Philosophie ist mehr als theoretisch verbrämte Sinnsuche. Eine Replik auf das Pamphlet von Ludger Lütkehaus, der vor zwei Wochen in der ZEIT konstatierte: Universitätsphilosophen wirbeln den Staub der Archive auf, statt sich um drängende Probleme zu kümmern.

B R I E F E : "Kann nicht so weitersterben"

Sie konnten voneinander nicht lassen. Sie konnten zueinander nicht kommen. - Dokument einer Ehetortur: Der Briefwechsel zwischen Hermann Broch und Annemarie Meier-Graefe

© Hulton Archive

Biografie: Karl May, Genie und Hochstapler

Vor 100 Jahren starb der Schriftsteller Karl May. Zwei neue Biografien führen uns in die Wunderwelt eines großen Aufschneiders. Von Ludger Lütkehaus

© Ludwig Sigismund Ruhl/Schopenhauer-Archiv der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main

Arthur Schopenhauer: "Das Sein ist nicht das Gute"

Und die Schöpfung wäre besser zu Hause geblieben: Zum 150. Todestag ein Porträt des Philosophen Arthur Schopenhauer. Von Ludger Lütkehaus

Sterbehilfe: Das aufgezwungene Leben

Wenn Todkranke sterben wollen, ist das ihr elementares Freiheitsrecht. Ludger Lütkehaus antwortet auf die Beiträge von Michael de Ridder und Eckhard Nagel in der ZEIT.