: Ludwig van Beethoven

Architektur: Zimmer mit Ausblick

Zehn Stararchitekten aus Japan entwarfen jeweils ein Häuschen im Grünen. Entstehen sollen die Baujuwelen ausgerechnet dort, wo das Burgenland besonders verschlafen ist

Artenschutz: Bedrohter Beethoven-Vogel

Der Ortolan soll einst Beethoven inspiriert haben. Heute ist der Singvogel durch den Rückgang seines Lebensraums und durch Wilderer stark bedroht. Von Hans Schuh

© Jörg Gläscher

Jörg Gläscher: Im Lutherland

In seinem spektakulären Bildband zeigt der Fotograf Jörg Gläscher den real existierenden Protestantismus.

© dpa

Winter: Blitzeis – aber wer streut?

Das Glatteis hat Hamburg flachgelegt. Ist jeder der Streupflicht nachgekommen? Außerdem im Newsletter "Elbvertiefung": Weihnachtsbäume am Straßenrand.

Mauerfall: Der Anfang vom Ende der DDR

Vor 25 Jahren sagte Hans-Dietrich Genscher in Prag den wichtigsten Satz seines politischen Lebens. Er blieb unbeendet, weil er im Jubel der DDR-Flüchtlinge unterging.

© dpa

Justus Frantz: "Ich war kein Popstar"

Der Pianist Justus Frantz, gerade 70 Jahre alt geworden, mag die Elbphilharmonie nicht, sagt, was er von Marketing in der Klassik hält – und verteidigt Wladimir Putin.

Funk für Anspruchsvolle: Mitten in der Operation

Vor Monaten brachte der NDR zwei japanische Hörspiele und ließ nun ein polnisches folgen. „Wir sind mitten in der Operation heißt in Viktor Mikas Verdeutschung und Heinz Schwitzkes Funkbearbeitung der kurz vor der Gomulka-Umwälzung entstandene „Ostry Dyzur“ von Jerzy Lutowski.

Funk für Anspruchsvolle

11.00 Uhr, SFB: In der „Stunde der Dichtung“ Ausschnitte aus dem Roman „Hiob“ von Joseph Roth. 11.30 Uhr, WDR UKW: Beethovens Achte Sinfonie dirigiert Otto Klemperer.

SCHALLPLATTEN

Das ist eine Aufzeichnung eines Konzerts, das die beiden Ungarn in der Washingtoner Library of Congress gaben, am 13. April 1940, am Vorabend von Bartóks Emigration.

Nächste Seite