: Lüneburg

© Lucas Wahl / Kollektiv25 für DIE ZEIT

Göhrde-Morde: Warum starb Birgit Meier?

Eine Frau verschwindet in Lüneburg, früh wird ihr Ehemann verdächtigt. Doch erst jetzt, fast 30 Jahre später, klärt sich ihr Schicksal. Ihr Bruder fand den Mörder.

© Hannes S. Altmann/plainpicture

Meditations-Apps: Einfach mal abschalten

Einatmen. Ausatmen. Das hat man bisher auch noch allein hinbekommen. Aber das Smartphone hat längst Apps zur Entspannung zu bieten – damit man es bloß nicht weglegt.

© Philipp Schulze / picture-alliance/dpa

Mordprozess: Tödliche Botschaft

Ein Zeitungsausträger begeht einen Mord. Der Fall scheint klar. Dann sagen die Zeugen aus.

© Lynn Hoefer
Serie: Sonntagsessen

Gesunde Rezepte: Die Bohne will Dill

Kurkuma und Kreuzkümmel, Zimt und Koriander: Solche Gewürze im Sonntagsessen machen aus Porridge und Eintopf eine exotische Angelegenheit und wärmen wunderbar im Winter.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: SPD: Operation Schubumkehr

Glaubwürdigkeit braucht es wieder, das hatte die SPD eigentlich als Problem identifiziert. Tja, sagt ZEIT-Redakteur Peter Dausend im Nachrichtenpodcast zur Kehrtwende.

© Andreas Tamme
Serie: Überland

Sumte: "Das waren liebe Leute"

Sieben Asylbewerber auf einen Einwohner – im Dorf Sumte erwarteten viele eine Katastrophe. Nun sind die Flüchtlinge weg und mit ihnen der größte Jobmotor der Region.

Transidentität: Die Verwandlung

Fabian und Nora sind seit elf Jahren ein Paar. Kurz vor der Hochzeit eröffnet sie ihm: Ich will ein Mann werden. Na gut, antwortet Fabian. Aber vorher will ich ein Kind.