: Luftverschmutzung

© Money Sharam/AFP/Getty Images

Indien: Es qualmt aus den Küchen

Die Luftverschmutzung ist in Indien oft schlimmer als in China. Nur sind die Zeiten, in denen die Bürger die giftige Luft hingenommen haben, mittlerweile vorbei.

© GREG BAKER/AFP/Getty Images

China: Beharrliche Dunstglocken

Geschlossene Schulen, stillstehende Autos: Erstmals ruft Peking die höchste Smog-Warnstufe aus. Doch eine Kehrtwende in Chinas Umweltpolitik bedeutet das wohl nicht.

© Christopher Furlong/Getty Images

Umweltpolitik: Den Klimaschutz muss man sich leisten

Ob der Klimagipfel ein Erfolg wird, entscheidet sich am Geld. Die Industrieländer haben viel versprochen, die Entwicklungsländer fordern mehr. Es wäre bezahlbar.

© Bosch

Diesel: Harnstoff als Gradmesser

AdBlue reinigt die Abgase moderner Diesel-Pkw. Wer oft flott fährt, die Lösung aber selten nachfüllen muss, sollte stutzen: dann ist das Auto eine Stickoxidschleuder.

Luftverschmutzung: Kampf dem Abgas

Sie stinken, greifen die Atemwege an, verursachen sauren Regen, Feinstaub und überhöhte Ozonwerte im Sommersmog: Stickoxide.

© Peter Parks/AFP/Getty Images

Luftverschmutzung: So tödlich ist Feinstaub

Erschreckende Prognose: 3,3 Millionen Menschen sterben nach neuen Berechnungen pro Jahr an den Folgen der Luftverschmutzung. Bis 2050 könnte sich die Zahl verdoppeln.

© Kevin Frayer/Getty Images

Luftverschmutzung: Chinas Airmageddon

Alles redet über den Smog in Peking, wo sich die Atemluft anfühlt wie bei einem Kettenraucher. Doch auch sonst findet sich in China kaum ein Ort mit gesunder Luft.

© ChinaFotoPress/Getty Images

Luftverschmutzung: Bye, bye Smog

Nanu, in Peking spielen Kinder draußen, die Straßencafés sind voll, und Jogger sind auf den Straßen unterwegs. Selbst Greenpeace lobt die bessere Luft. Was ist da los?

Luftverschmutzung: "Wir können noch mehr machen"

Abgasfilter und Marinediesel: Schiffe in Nord- und Ostsee werden verstärkt zu Umweltschutz angehalten. Bringt es das? Ein Interview mit Reederpräsident Alfred Hartmann.

Peking: Wie krank macht Smog?

Die Luftverschmutzung in Peking hat Rekordwerte erreicht. Ärzte empfehlen den Menschen, drinnen zu bleiben. Wie entsteht Smog genau? Und wie schädlich ist er?

Nächste Seite