: Lwiw

Oksana Lyniv: In meinem Tempo!

Wenn sie die Hand hebt, sind alle bereit: Oksana Lyniv ist Chefdirigentin am Grazer Opernhaus. Begegnung mit einer, die weiß, wie sie bekommt, was sie will.

Sorja Luhansk: Der Club ohne Heimspiele

Herthas Europa-League-Gegner Sorja Luhansk musste wegen des Krieges seine Heimat verlassen. Er hat nur noch Auswärtsspiele – und ist so erfolgreich wie lange nicht.

© Janek Skarzynski/AFP/Getty Images

Michail Saakaschwili: "Ich bin ein Ukrainer"

Präsident Poroschenko nahm ihm die ukrainische Staatsbürgerschaft. Doch Michail Saakaschwili, Ex-Präsident Georgiens, ist trotz Einreiseverbots zurück. Er will kämpfen.

© Pavlo Palamarchuck/EPA

Ukraine: Dem Homo sovieticus entkommen

Denkmalsturz und Umbenennung von Städten: In der Ukraine ist der Umgang mit dem sowjetischen Erbe per Gesetz geregelt. Diese Art von Geschichtspolitik passt nicht allen.

© Jekaterina Sotkina

Fußball auf der Krim: Die neueste Liga der Welt

Seit August gibt es auf der von Russland annektierten Krim eine eigene Fußballliga. Mit acht Vereinen, mit Ultras, die alle dasselbe Lied singen, und manchmal ohne Strom.

© Michael Heck

Ukraine: Fabrikhallen statt Schlachtfelder

Die Ukraine bräuchte nicht nur Hilfsgeld, sondern Investitionen europäischer Firmen. Das könnte sich für die sogar lohnen – wenn sie den Mut aufbringen.

© Reuters/Valentyn Ogirenko

Ukraine: Im Kriegszustand

Abgesoffene Bergwerke, galoppierende Inflation und eine tiefe Rezession: Die ukrainische Wirtschaft schwankt. Wie lange geht das noch gut?

© Brendan Hoffman/Getty Images

Flüchtlinge: Entkommen aus einer anderen Ukraine

Der Konflikt im Osten hat Tausende Ukrainer zu Flüchtlingen im eigenen Land gemacht. Vom Staat bekommen sie wenig, eher helfen Freiwillige, die Ähnliches erlebt haben.

© Gleb Garanich/Reuters

Ukraine: "Ich habe noch nie so tolle Wahlen erlebt"

Unter den vielen internationalen Wahlbeobachtern in Kiew sind auch 150 Russen. Wie ergeht es ihnen in einer Stadt, in der Russland als der Feind ausgemacht wurde?