: Malawi

© Marc Bielefeld für MERIAN

Malawisee: Am See der Wunder

Er ist 700 Meter tief und zieht sich über Hunderte von Kilometern durch Ostafrika. Der Malawisee ist ein gigantisches Aquarium – mit mehr Fischarten als irgendwo sonst.

© Gianluigi Guercia/AFP/Getty Images

Malawi: Aberglaube, der tötet

Albinos in Afrika leben in ständiger Angst, getötet oder verstümmelt zu werden. Menschenrechtsorganisationen berichten von grausamen Vorfällen in diesem Jahr.

Demografie: "Gebildete stellen Fragen"

Ist zu wenig Bildung die Ursache vieler Konflikte? Fehlt Arabien eine Lernkultur? Ein Gespräch mit dem Bevölkerungsforscher Reiner Klingholz

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über schnelle Berliner und langsame Berner.

A F R I K A : "Weiße Maske auf schwarzer Haut"

In Afrika ist die Modernisierung gescheitert. Die industrialisierte Welt liefert unbrauchbare Rezepte. Diktatoren wüten wie einst die Kolonialherren. Warum es dem Kontinent nicht gelingt, der Armut zu entkommen

Interview: Streichung der Agrarsubventionen

Der stellvertretende Generalsekretär der Welthungerhilfe, Manfred Hochwald, hat dazu aufgerufen, die Entwicklungshilfe mehr auf die von schwerer Armut betroffene Landbevölkerung zu fokussieren. Deutschlandfunk, 2005