: Marcel Reich-Ranicki

© Frank Rumpenhorst/dpa

Bildung: Kanon, du lebendiges Ding

Kennen Sie Chimamanda Ngozi Adichie? Sollten Sie, finden Leserinnen und Leser von ZEIT ONLINE. Wir haben aus Ihren Vorschlägen einen alternativen Bildungskanon erstellt.

Frank Schirrmacher: Kreis ohne Meister

Intrigen, Demütigungen und Triumphe: Vier Jahre nach dem Tod des "FAZ"-Herausgebers Frank Schirrmacher erscheint eine erste Biografie.

Gruppe 47: Schicksale, die jeden einschüchtern

Vor 50 Jahren tagte die Gruppe 47 zum letzten Mal. Jetzt haben sich die Überlebenden getroffen, um mit jungen Autoren über die Zukunft der Literatur zu debattieren.

© Drew Coffman/unsplash.com

Buchblogs: Literatur als Deko-Soap

Wer sich heute durch Buchblogs und soziale Medien klickt, trifft auf ein bestimmtes Verhältnis zur Literatur: Wohlfühlen und Kitsch.

© dpa

Gehalt: Geld macht glücklich, aber …

Mit dem Einkommen steigt auch die Zufriedenheit? Ja, zeigen Studien. Allerdings tritt schnell ein Gewöhnungseffekt ein. Die perfekte monetäre Situation sieht anders aus.

Journalismus: Meine Jahre mit Günter Grass

Eine Dekade lang war ich unser Kontaktmann zum Nobelpreisträger. Er hat mich belehrt, beschimpft, vollgepafft und mir die schönsten Stunden meines Reporterlebens beschert

Gadgets: Selfiestick trifft DJ-Kabel

Früher war das Handy ein Statussymbol. Heute sind es Gadgets, die auch bei der Arbeit den Unterschied machen. Zehn Geräte, die unseren Zeitgeist bestimmen

"Wir": Hörbuch

Hochaktueller Klassiker: Jewgenij Samjatins Anti-Utopie "Wir" über das Ende der Freiheit.

Hellmuth Karasek: Der große Schwärmer

Hellmuth Karasek ist tot. Er war eine der bekanntesten Figuren im deutschen Feuilleton, ein Literaturkritiker, der das Publikum lieber mit Humor begeistern wollte.

Rainald Goetz: Das erschütterbare Herz

Rainald Goetz bekommt die höchste literarische Ehrung: Den Georg-Büchner-Preis. Der rasende Chronist unserer Gegenwart ist endlich auf dem Zenit seines Ruhms.

Heimatkunde: Hessen sei Dank!

Von Goethe bis Äppelwoi, von Eurodance bis Hessendöner, von John McEnroe bis Cat Content – 70 Knaller, die unser ältestes Bundesland der Welt geschenkt hat.