: Markus Ferber

CSU-Wahlkampf: Der Querkopf und der Funktionär

Nicht allen in der CSU passt die Rolle, die Europakritiker Gauweiler im Wahlkampf spielt. Spitzenkandidat Ferber könnte sein Gegenspieler sein – aber er will nicht.

© Michael Gottschalk/Photothek/Getty Images

Europawahl : Endlich wieder streiten

Die Union gegen Martin Schulz, die SPD gegen die CSU: Plötzlich sorgt die Europawahl doch noch für Aufregung in der großen Koalition. Davon profitiert vor allem die SPD.

Kleiner CSU-Parteitag: Europa, lass uns in Ruh

Ohne Aussprache verabschiedet die CSU ihr Europa-Programm, natürlich einstimmig. Grundsätzlich wünscht sich die Partei von Europa vor allem eines: weniger Einmischung.

© Rafael Marchante/Reuters

Euro-Krise: Ist die Troika an allem schuld?

Intransparent und undemokratisch: Die Troika ist für viele der Sündenbock in der Euro-Krise. Zu Unrecht, denn am Ende trifft die Entscheidungen jemand ganz anderes.

Parteien: Die CSU hat ein Problem mit Frauen

Die CSU bleibt ein Männerverein. Vizechefin Stamm fordert deshalb eine Ausweitung der Frauenquote. Widerstand kommt von der Parteijugend. Von Tobias Lill, München

Euro-Krise: Mehr Brüssel wagen

Es sollte ein echter Stabilitäts- und Wachstumspakt für den Euro geschnürt werden. Doch nationale Egos sind mal wieder stärker als die Vernunft. Von Claas Tatje, Brüssel

EU-Parlament: Widerstand gegen Koch-Mehrin

Selten da, EU-skeptisch, obendrein ein Leichtgewicht: Viele Politiker sind gegen die für heute geplante Wahl Silvana Koch-Mehrins zur Vizepräsidentin des EU-Parlaments.

CSU-Wahlparty: Die Welt ist wieder in Ordnung

Erleichtert feiert die CSU in München trotz starker Verluste ihren lockeren Einzug ins EU-Parlament. Aber an Brüssel und Straßburg denken hier die wenigsten.

EU-Erweiterung: Noch "erreichbar"

Laut EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn könnte der EU-Beitritt von Rumänien und Bulgarien noch 2007 eingehalten werden. Das EU-Parlament zeigt sich kritischer