© MDR/Andreas Wünschirs

: Martin Brambach

  • Im "Tatort" aus Dresden spielt Martin Brambach den Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel.
  • Schnabel arbeitet mit den beiden Oberkommissarinnen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) zusammen. Alwara Höfels verlässt den Tatort 2018. Ihre Nachfolge wird Cornelia Gröschel übernehmen.
  • 2016 erhielt Brambach den Bayerischen Fernsehpreis als Bester Schauspieler in den Kategorien Fernsehfilme / Serien und Reihen unter anderem für seine Rolle in "Der Fall Barschel".
  • Brambach wurde 1967 in Dresden geboren, 1984 folgte er seiner Mutter, einer Kostümbildnerin, nach Westdeutschland.
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Dresden: Einer von Ihren Vogelfreunden

© MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato

Ermittlerinnen als Lockvögel in der Onlinedating-Welt: Der letzte Dresdner "Tatort" mit Alwara Höfels zeigt, dass die Schauspielerin gute Gründe hatte auszusteigen.

© MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dresden: Vorbei mit lustig

Die Dresdner "Tatort"-Kommissarinnen Sieland und Gorniak ermitteln in einer Serie von Kindsmorden. Als schnelle Ergebnisse ausbleiben, droht eine öffentliche Hexenjagd.

© MDR/Gordon Muehle
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dresden: Das Internet war's

Im neuen Dresdener "Tatort" kommt ein YouTube-Star ums Leben. Der Mord wird live im Internet übertragen. Sieland und Gorniak ermitteln, Schnabel versteht leider nichts.

© HR/Bettina Müller

Schauspielerin: Alwara Höfels

Von der Theaterbühne über die Kinoleinwand ins Ermittlerteam: Alwara Höfels spielte von 2016 bis 2018 eine Oberkommissarin im Dresdner "Tatort".

© MDR/Andreas Wünschirs

Schauspielerin: Karin Hanczewski

Seit 2016 spielt Karin Hanczewski die Oberkommissarin Karin Gorniak im "Tatort" Dresden. Alles zu der Schauspielerin

© MDR/Andreas Wünschirs
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dresden: Ätänschen, please

Neues Team, neues Glück? Das Ermittlerinnen-Duo muss im Dresdner "Tatort" nicht nur einen Mord in der Schlagerszene handeln, sondern auch den eigenen antiquierten Chef.