: Martin Hohmann

© REUTERS/​Thomas Peter

Antisemitismus: Juden und die AfD, geht das zusammen?

In der AfD organisieren sich jüdische Mitglieder. Das lässt sich als Imagepflege deuten – oder als Widerspruch zum latenten Antisemitismus in der Partei.

© dpa

Hessen: Sieg der Protestwähler

Bei der Kommunalwahl in Hessen wurden die Regierenden abgestraft, Koalitionen werden schwieriger. Die AfD triumphiert – ohne bekannte Kandidaten, ohne starke Slogans.

© Axel Schmidt/​Reuters

AfD: Der Mann an der Grenze

Björn Höcke ist in der AfD zum Machtfaktor geworden. Aber ist er nur Populist – oder schon ein Fall für die Justiz?

Angela Merkel: Plötzlich Klartext

Angela Merkel wählt starke Worte: über Putin, Pegida, den Islam. Ist das noch die Kanzlerin, die wir kennen? Ihre Vorstöße zeigen: Merkel ist zur Weltstaatsfrau geworden.

© Sean Gallup/​Getty Images

Angela Merkel: Die Magd der Möglichkeiten

Eine Deutsche verdeutscht Europa. Ralph Bollmann beschreibt feinsinnig die Symbiose zwischen Angela Merkel und dem deutschen Volk.

EU-Verfassung: 569 Ja, 23 Nein

Mit großer Mehrheit hat der Bundestag der EU-Verfassung zugestimmt - Ein klares Signal an den französischen Nachbarn

Welch unsäglicher Begriff

Josef Joffe: "Trotzki und ,Tätervolk'" und Richard Herzinger: "Raunen, Angst und Hass", ZEIT Nr. 47

cdu: Lauter Heulsusen

Der klassische National-Konservative stirbt aus. Die Rechte hat keine Ideologie mehr – nur noch wirre Ideen und das Gefühl, verfolgt zu werden

tacheles: "Bei mir kann sich kein Hurra-Gefühl einstellen"

Nach dem Ausschluss des Abgeordneten Martin Hohmann aus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion rechnet der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Wolfgang Bosbach (CDU) nicht mit einem Zuwachs an Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit

Der Fall Hohmann: Raunen, Angst und Hass

Mit seinen antisemitischen Parolen bedient der CDU-Politiker Martin Hohmann viele Deutsche, die gerne mit sich und der Geschichte im Reinen wären

Ein aufrechter Prediger

In seinem hessischen Heimatdorf wollte niemand Martin Hohmann widersprechen

Ohne Courage

In der Affäre Hohmann beugt sich die CDU-Führung allein dem öffentlichen Druck