: Martin Suter

Martin Suter: Nebelverhangen im ICE

Versteht jemand die Begeisterung? Die erstaunlich gelobten Romane des Schriftstellers Martin Suter sind erstaunlich schlecht geschrieben. Von Ulrich Greiner

© dpa/ Etienne Braun/Alamode Film

"Die dunkle Seite des Mondes": Wölfe, Katzen, Alphatiere

In "Die dunkle Seite des Mondes" folgt Moritz Bleibtreu einem schwarzen Wolf in den Wald. Trotzdem kommt die Verfilmung von Martin Suters Bestseller nicht von der Stelle.

Radischs Lesetipp: Nicht mit leerem Magen lesen!

Zwischen Tradition und Globalisierung: Martin Suter erzählt in seinem neuen Roman "Der Koch" von den Konflikten eines tamilischen Kochs in der Schweiz. Von Iris Radisch

MacVorwärts

Mit dem iPhone revolutioniert Apple sich selbst. Sein Chef Steve Jobs macht aus der Computerfirma einen Luxusgüter-Konzern