: Martin Winterkorn

© Jochen Lübke/dpa

Abgasskandal: Noch lange nicht vorbei

Eine Notiz könnte Ex-VW-Chef Martin Winterkorn in Haft bringen und es gibt einen neuen Verdacht gegen Daimler. Das zeigt: Der Abgasskandal wird doch noch aufgearbeitet.

© [M] Alexander Koerner/Getty Images

Martin Winterkorn: VW hat nichts gelernt

Die Anklage gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn ist keine Personalie aus einer vergangenen Zeit. Der Abgasskandal ist nicht vorbei – weil VW die Aufarbeitung blockiert.

© Hannibal Hanschke/Reuters

Abgasskandal: Was wusste Martin Winterkorn?

Am Montag beginnt in Braunschweig der Prozess gegen Volkswagen. Aus Prozessunterlagen erschließt sich, was die Kläger wollen – und wie sich VW verteidigen wird.

Herbert Diess: Hat er doch was gewusst?

Im Abgasskandal hat der erste große Prozess von VW-Aktionären gegen das Unternehmen begonnen. Mittendrin: Konzernchef Herbert Diess, eine tragische Figur in der Affäre.

© Hersteller

Audi: Es dieselt weiter

Dem Abgasbetrugsskandal zum Trotz: Die Audi-Fahrer halten dem Dieselmotor die Treue. Warum das so ist, hat viel mit der Zahl 80 zu tun.

Rupert Stadler: Mit Vollgas ins Gefängnis

Lange galt Audi-Chef Rupert Stadler als unantastbar. Jetzt erledigt die Justiz, was der Aufsichtsrat nicht vermochte.

Martin Winterkorn: Es wird eng für Winterkorn

Martin Winterkorn machte VW zum weltgrößten Autokonzern. Nach dem Dieselskandal trat er zurück, seither schweigt er. Doch die Ermittlungen werden immer heikler für ihn.