: Maschinenbau

© Birgit Lang für DIE ZEIT

Gleichstellung: Die sind doch nicht blöd!

Seit Jahren versucht die Schweiz, mehr Mädchen und junge Frauen für Mathematik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Was bringt das?

DDR: Helden der Arbeit

Sie waren die Spitzenmanager der DDR, heute sind ihre Lebensleistungen vergessen. Hört man ihnen zu, versteht man, warum sich Ost und West noch immer so fremd sind.

Nordkorea: Neuer Tiger auf dem Sprung?

Der Ökonom Rüdiger Frank hat Nordkorea immer wieder besucht. Er glaubt: Kim Jong Un will vor allem rasch die Wirtschaft aufbauen.

Volvo: Die lautlose Revolution

Neue Epoche bei Volvo: Das schwedische Unternehmen will nicht mehr in Verbrennungsmotoren investieren und sich in ein elektrisches Autohaus verwandeln. Geht das gut?

Schule: "Die wittern deine Schwäche!"

Eine Schule in Essen: 1.400 Schüler, 70 Prozent mit Migrationshintergrund, viele beziehen Hilfe. Wir verbringen eine Woche im Lehrerzimmer einer Brennpunktschule.

Haptik: Technik mit Fingerspitzengefühl

Computertechnik fordert Augen und Ohren, alle anderen Sinne liegen brach. Die Haptik fehlt. Jetzt machen Forscher digitale Welten fühlbar – mit erstaunlichen Ergebnissen.

Entscheidungen: Wir haben keinen Plan

Sollte ich nicht mal das Handy weglegen? Schon mit kleinen Entscheidungen tun wir uns schwer. Wie man große trifft, kann man bei Chirurgen und Tennisspielern lernen.

Ingenieure: Es geht auch anders

Zwei Ingenieure erzählen, warum sie auf die klassische Karriere im Unternehmen verzichtet haben.

Digitale Plattformen: Komm in meine Wolke

Große deutsche Mittelständler kuscheln auf Digitalplattformen mit ihren Kunden und Lieferanten – doch manche heiße Liebe endet mit einer Enttäuschung.

© Peter Ilg

Ingenieure: Ein bisschen nerdig, aber gut bezahlt

Ingenieure gelten als kommunikationsschwach und technikverliebt. Für Alfred Goll, Personalvorstand bei Festo, arbeiten 3.800 Ingenieure. Er sagt: Schluss mit Klischees.