: Mauerfall

© Barbara Dietl für DIE ZEIT

Hauswirtschafterin: Wie bekommt man bloß einen Bischof dünn?

Petra Schwerin kocht als Pfarrhaushälterin für den Magdeburger Bischof Gerhard Feige. Ein Gespräch über Diäten und einen Beruf, den es bald nicht mehr geben könnte

© Alina Simmelbauer für DIE ZEIT

Ost-West-Liebe: Einheit? Gibt es zu Hause!

Macht es in Beziehungen heute noch einen Unterschied, wenn ein Partner aus dem Osten und ein Partner aus dem Westen kommt? Drei Gespräche über Ost-West-Liebe

© Felix Adler, Sven Döring/Agentur Focus und Robert Gommlich

Menschen 2018: Was wurde aus ...

... dem vergessenen Kosmonauten Sigmund Jähn? Oder dem Bürgerrechtler, der die AfD schlagen wollte? Porträts von Menschen aus Ostdeutschland, die uns 2018 bewegt haben

© Birgit Lang für DIE ZEIT (Ausschnitt)

DDR: Was wurde aus Rocco?

1988 machte Maike Nedo ihren Schulabschluss in einem Dorf nahe Chemnitz. Mit der DDR zerfiel auch der Freundeskreis. Ein Wiedersehen beim Klassentreffen, 30 Jahre danach

© Peter M. Hoffmann für DIE ZEIT

DDR: Erich währt am längsten

Wie soll man an die DDR erinnern? Vielleicht ist es Zeit für einen lässigeren Blick – ohne das Unrecht zu vergessen.

© Dominik Butzmann für DIE ZEIT

Mauerfall: "Wer, wenn nicht wir?"

Wie drei ostdeutsche Pfarrerssöhne im vereinten Deutschland Karriere machten: Die Brüder Dorgerloh sprechen über ihre persönlichen Geschichten nach dem Mauerfall.

© Harald Hauswald

DDR: Die Freiheit zu Besuch

Kurz vor dem Ende der DDR durften plötzlich internationale Rockstars dort auftreten. Wie waren diese legendären Konzerte? Ein Auszug aus dem Buch "Like A Rolling Stone"

© Ina Schoenenburg

DDR: Helden der Arbeit

Sie waren die Spitzenmanager der DDR, heute sind ihre Lebensleistungen vergessen. Hört man ihnen zu, versteht man, warum sich Ost und West noch immer so fremd sind.

© H.-J. Wege für ZEIT ONLINE

Neuhaus: Rübergemacht

Fast 50 Jahre lang war die Gemeinde Neuhaus ostdeutsch. Dann tat sie etwas Einmaliges: Sie schloss sich Niedersachsen an. Bis heute fühlen sich viele dort nicht zu Hause.

Ost-West-Unterschiede: Bleibt alles anders, wie es ist?

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff sagte: Ost-West-Unterschiede werde es auch in 100 Jahren noch geben. Acht Experten ordnen ein, ob das stimmen könnte.

© Alexander Aksakov/Getty Images

Russland: Die Russen und wir

Die deutsch-russischen Beziehungen werden sich nicht von heute auf morgen entspannen. Beide Seiten lernen, damit umzugehen. Wo sind die Interessen, die sie verbinden?