: Mauerfall

© Birgit Lang für DIE ZEIT

Ost-West-Unterschiede: Bleibt alles anders, wie es ist?

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff sagte: Ost-West-Unterschiede werde es auch in 100 Jahren noch geben. Acht Experten ordnen ein, ob das stimmen könnte.

© Alexander Aksakov/Getty Images

Russland: Die Russen und wir

Die deutsch-russischen Beziehungen werden sich nicht von heute auf morgen entspannen. Beide Seiten lernen, damit umzugehen. Wo sind die Interessen, die sie verbinden?

© privat

Ostdeutschland: Doppelt heimatlos?

Sind Ostdeutsche wie Migranten? Keine schlechte Idee, findet Angelika Nguyen. Aber auch innerhalb der DDR verlief eine Grenze: zwischen weißen und nicht-weißen Ossis.

© Tim Langlotz für MERIAN

Isla de la Juventud: Castros Jugendliebe

Im Süden von Kuba liegt eine Inselschönheit, die schon viele verzaubert hat. Doch die Isla de la Juventud wurde immer wieder ausgenutzt und verlassen.

© Gerhard Westrich für DIE ZEIT
Serie: Rückkehr nach Hause

Markus Decker: Ich bin wieder der Wessi

Der Autor Markus Decker schrieb Bücher über seine Liebe zum Osten. Nun ist diese Liebe erloschen. Geschichte einer Entfremdung

© Nikita Teryoshin

Henry Maske: Unser Henry

In der Erinnerung vieler Ostdeutscher gab es keinen größeren Sportler als den Boxer Henry Maske. War ihm seine Vorbildrolle bewusst? Wie denkt er heute über seine Heimat?

© Sarah Lee/laif

Richard Russell: Warten auf den Vibe

Wie ein gutes DJ-Set: Adeles Entdecker Richard Russell hat aus den Aufnahmen seiner vielen Studiogäste das raffinierte Album "Everything Is Recorded" komponiert.

© Marcus Dewanger/action press

SPD-Vorsitz: Frau Lange fackelt nicht

Sie ist die Frau, die Andrea Nahles im Kampf um den SPD-Vorsitz herausgefordert hat. Was wenige wissen: Simone Lange stammt aus Thüringen. Und ihre Herkunft treibt sie an

© Steve Eason/Hulton Archive/Getty Images
Serie: Rückkehr nach Hause

Heimat: "Der Osten ist mein Schicksal"

Junge Autoren fuhren für unsere Serie "Rückkehr nach Hause" in den Osten. Das sind die Antworten der Leser zu Identität, Heimat und verschiedenen Generationen.

© Kay Nietfeld/dpa
Meine Türkei

Stasi-Archiv: Im Museum der Schande

Beim Besuch des Stasi-Archivs habe ich gelernt, dass jedes Regime der Angst einmal ein Ende hat. Wie werden wir in der Türkei in 40 Jahren auf heute zurückblicken?