: Max Ernst

Walter Ophey: Halb Pflanze, halb Feuer

Walter Ophey war ein Maler, den die Farben liebten: Eine große Ausstellung in Düsseldorf feiert jetzt das Werk dieses magischen Künstlers.

© Ralph Mecke/Courtesy of the artist and Petzel, New York

Charline von Heyl: Die Frau als Denkmaschine

Seit 20 Jahren lebt die deutsche Malerin Charline von Heyl in New York. Vor ihrer bislang größten Schau, die gerade in Hamburg läuft, haben wir sie im Atelier besucht.

© PC Valmorbida

Burning Man: Delirium ist keine Option

Kann in der Wüste von Nevada eine Utopie zur Wirklichkeit werden? Auf dem Burning-Man-Festival wird nicht nur gefeiert. Hier werden alternative Lebensmodelle erprobt.

© Joe Klamar/AFP/Getty Images

Arizona: Freiheit mit Sporen

Im Wilden Westen konnte selbst der kleinste Mann Großes schaffen. Freiheit gehörte zum Alltag, Kakteen an den Wegesrand. Wer durch Arizona fährt, kann das nachvollziehen.

Horst Janssen: Ewiger Rembrandt

Hamburgs Enfant terrible: Henning Albrechts materialreiche Biografie des norddeutschen Zeichners Horst Janssen geht dessen eigenem Künstlermythos auf den Leim.

© Behrouz Mehri/AFP/Getty Images

Moderne Kunst: Der Pollock aus Teheran

Picasso, Bacon, Monet, Rothko: Der Iran besitzt eine unglaubliche Kunstsammlung. Erstmals wird sie nun im Ausland gezeigt. Ein Besuch, bevor sie nach Berlin kommt

© dpa

Kunstmarkt: Geklaut und vertickt

Zwischen 1943 und 1949 verkaufte der Hausmeister des Kölnischen Kunstvereins heimlich Meisterwerke einer jüdischen Sammlung. Viele der Bilder sind bis heute verschollen.

Helge Achenbach: Alles muss raus

Der Kunstberater Helge Achenbach sitzt im Gefängnis, seine Firmen sind insolvent. Nun werden Tausende Werke aus seinem Inventar zu günstigen Schätzpreisen versteigert.

© George Frey/Getty Images

Nacht: Die dunkle Schwester des Tages

Sie ist Ruhe und Schrecken zugleich: Die Nacht befreit uns von den Regeln des Tages. Mythen und Geheimnisse ranken sich um sie. Ein Alphabet von Zubettgehen bis Aufstehen

Lee Miller: Blicke voller Melancholie

Model, Muse, Geliebte und große Künstlerin: Endlich – die legendären Kriegsreportagen der herrlichen Lee Miller erscheinen in einem Band zusammen mit ihren Fotografien.

Medienkunst: Wagnis für die Kunst

Julia Stoschek ist die jüngste Sammlerin von Weltrang. Ihre Spezialität: Kunst, die der Logik des Marktes widerspricht. Aktuell zeigt sie Werke von Elaine Sturtevant.

Kunst: Das kleine Ach

Zu Besuch beim Kunstprofessor und wahren Opfer des Beltracchi-Skandals, Werner Spies.

© Pascal Le Segretain/Getty Images

Haute Couture: Frechheit ist heute Mainstream

Elsa Schiaparelli hat vor 85 Jahren Mode zur Kunst gemacht. In Paris versucht nun der Designer Marco Zanini, ihrem Stil neues Leben einzuhauchen. Nicht so einfach!