: MDR

© STAR-Media/imago

Jörg Kachelmann: "Ich kriege mein Leben zurück"

Jörg Kachelmann kehrt ins Fernsehen zurück- zur Talkshow "Riverboat", die er schon mal moderierte. Ein Gespräch über seinen siegreichen Kampf gegen Falschbeschuldigungen

© MDR/UFA Fiction/Lukas Sauna

"Kruso": "Wir schaffen das" auf Hiddensee

Hauptsache DDR-Ende: Die Literaturverfilmung "Kruso" in der ARD interessiert sich weder für Lutz Seilers buchpreisprämierten Roman noch für oppositionelle Jugendkultur.

© Illustration: Maxim Knorz/Hoferichter & Jacobs GmbH 2018

Ostdeutschland: Wer braucht den Osten?

Manche, die es schlecht mit den Ostdeutschen meinen, sagen: Ohne euch ginge es dem Land doch viel besser! Wenn sie sich da mal nicht täuschen.

© MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato

"Tatort" Dresden: Ein Klick und du bist weg

Als eine junge Frau tot vor einem Club aufgefunden wird, ermitteln die "Tatort"-Kommissarinnen Sieland und Gorniak im Onlinedating-Milieu. Doch das Liebesspiel eskaliert.

© MDR/Wiedemann & Berg/Anke Neugebauer

"Tatort" Weimar: "Der Zuschauer braucht das"

Unser Kritiker findet den Weimarer "Tatort" total unlustig. Deshalb hat er sich mit dem Drehbuch-Autor Murmel Clausen getroffen. Ein Gespräch über Gags und Gewalt

© MDR/Wiedemann & Berg/Anke Neugebauer

"Tatort" Weimar: Können Heringe hupen?

Ein Milliardär wird ermordet, seine Witwe will an der Stange tanzen und eine Gropius-Büste erschlägt einen Architekten. Für einen Museumsneubau geht Weimar über Leichen.

© MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato

"Tatort" Dresden: Vorbei mit lustig

Die Dresdner "Tatort"-Kommissarinnen Sieland und Gorniak ermitteln in einer Serie von Kindsmorden. Als schnelle Ergebnisse ausbleiben, droht eine öffentliche Hexenjagd.

"Gysi": Das menschliche Ausrufezeichen

Die MDR-Dokumentation "Gysi" erzählt viel über Herkunft und Anfänge des Linke-Politikers. Für den bundesdeutschen Gysi aber interessieren sich die Autoren kaum.