: MDR

© Illustration: Maxim Knorz/Hoferichter & Jacobs GmbH 2018

Ostdeutschland: Wer braucht den Osten?

Manche, die es schlecht mit den Ostdeutschen meinen, sagen: Ohne euch ginge es dem Land doch viel besser! Wenn sie sich da mal nicht täuschen.

© MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dresden: Ein Klick und du bist weg

Als eine junge Frau tot vor einem Club aufgefunden wird, ermitteln die "Tatort"-Kommissarinnen Sieland und Gorniak im Onlinedating-Milieu. Doch das Liebesspiel eskaliert.

© MDR/Wiedemann & Berg/Anke Neugebauer
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Weimar: "Der Zuschauer braucht das"

Unser Kritiker findet den Weimarer "Tatort" total unlustig. Deshalb hat er sich mit dem Drehbuch-Autor Murmel Clausen getroffen. Ein Gespräch über Gags und Gewalt

© MDR/Wiedemann & Berg/Anke Neugebauer
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Weimar: Können Heringe hupen?

Ein Milliardär wird ermordet, seine Witwe will an der Stange tanzen und eine Gropius-Büste erschlägt einen Architekten. Für einen Museumsneubau geht Weimar über Leichen.

© MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dresden: Vorbei mit lustig

Die Dresdner "Tatort"-Kommissarinnen Sieland und Gorniak ermitteln in einer Serie von Kindsmorden. Als schnelle Ergebnisse ausbleiben, droht eine öffentliche Hexenjagd.

© MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Weimar: Das denk' ich mir nur aus

Beim fünften Spaß-"Tatort" aus Weimar verbraucht sich auch das hübscheste Wortspiel. "Der wüste Gobi" ist was für Sprücheklopfer und Besserwisser.

© Hannibal Hanschke/Reuters

Pegida: Galgenvögel!

Der "Pegida-Galgen" für Merkel und Gabriel erlebt derzeit ein makabres Revival. Die sächsische Justiz hat offenbar der Mut verlassen. Eine rechtliche Bewertung

© MDR/Wiedemann & Berg/Gordon Muehle
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dresden: Das Büro als Kampfzone

Pegida, ein lebensmüder Rollstuhlfahrer und Mobbing im Büro: Dieser Dresdner "Tatort" will mit Gesellschaftskritik provozieren. Ist das mutig oder eher schlechte Comedy?

Ost-Quote: Das böse Wort mit Q

Auch nach 27 Jahren Einheit dominieren Westdeutsche die Eliten des Ostens. Plötzlich ist eine Debatte losgebrochen, ob sich das nicht mit einer Ossi-Quote lösen ließe.