: Meeresbiologie

© Joel Saget/​AFP/​Getty Images

Mikroplastik: Das Plastik in uns

Im Meer, im Duschgel, in der Luft und nun auch noch im Kot: Kleinste Plastikpartikel sind überall. Ist das gefährlich? Fünf Thesen über unser Leben im Plastik

© Romeo Gacad/​Getty Images

Meeresbiologie: Finde alle Nemos

Das Korallendreieck, eines der größten Riffe der Welt, gilt als gefährdet. Ein Meeresbiologe erzählt, wie es ist, dort beruflich Fische zu zählen.

© Jay Directo/​AFP/​Getty Images

Plastikmüll: "Die Tiefsee ist ein Endlager"

Niemand weiß, wie viel Plastik sich in den Weltmeeren befindet. Der Kunststoffmüll ist überall und kaum noch zu entfernen, sagt die Tiefseeforscherin Melanie Bergmann.

© AFP/​Getty Images

World Oceans Day: Fische raus, Müll rein

Menschen beuten die Ozeane aus, verdrecken sogar die Tiefsee. Der Zustand der Meere ist dramatisch, doch es gibt auch Ansätze, sie zu retten. Beides zeigen diese Bilder.

© Norbert Wu/​Minden Pictures/​Getty Images

Tiefsee: Gift, 10.000 Meter unter dem Meer

Sie leben in finsteren Meerestiefen, dort, wo nie ein Mensch war: Kaum erforschte Kreaturen der Tiefsee. Schon jetzt haben sie unsere Industrieschadstoffe im Bauch.

© Jürgen Freund/​WWF

Flussdelfine in Laos: Die lebendigen Toten vom Mekong

Bedroht von Schadstoffen und Dynamitfischern haben in Laos nur drei Irawadis überlebt. Dort ist der Mekong-Delfin damit de facto ausgestorben. Kann seine Art überleben?

© Alfred-Wegener-Institut /​ Robert Ricker (CC-BY 4.0)

Antarktis: Rossmeer? Nie gehört.

Es ist eines der letzten intakten Ökosysteme in den Ozeanen der Erde. Nun bekommt ein Teil davon endlich Schutz. Höchste Zeit, das Rossmeer besser kennenzulernen.

© Jean-Michel Mille

Great Barrier Reef: Im Giftschrank der Welt

Nirgends auf der Welt leben mehr giftige Tiere als am Great Barrier Reef vor Australien. Eine Tauchsafari zu Steinfischen, Seeschlangen und harpunierenden Kegelschnecken.

© Screenshot National Geographic

Meeresbiologie: Tauchen Sie jetzt ab – mit Haien!

Weiße Haie gelten als mächtige Bestien. Das stimmt nur bedingt: Bestien sind sie nicht. Mächtig sehr wohl. Doch es gibt noch größere Haie, wie diese Grafik zeigt.

© Andrew Mullen

Meeresbiologie: Korallen knutschen im Riff

Was geht ab unterm Meer? Dachten sich Forscher und tauchten mit einem Mikroskop für scharfe Fotos ab. So nah sind sie küssenden und kämpfenden Korallen nie gekommen.

© XL Catlin Seaview Survey

Korallenbleiche: Korallen, so bleich wie der Tod

Steinkorallen sind bunt. Zerbricht aber die Symbiose von Korallen und Algen, bleibt nur ihr weißes Kalkskelett. Geisterhaft. So sieht es jetzt vor den Malediven aus.

© Dagny Lüdemann/​ZEIT ONLINE/​STCB

World Turtle Day: Wimmeln, um zu überleben

Jährlich schlüpfen Millionen Meeresschildkröten. Ein Großteil fällt natürlichen Feinden zum Opfer. Die wenigen Überlebenden bedroht der Tourismus – und der Müll im Meer.

© Joe Raedle/​Newsmakers/​Getty Images

Zoologie: Das Delfin-Dreamteam

Delfine stellen Fallen und sprechen sich ab. Jeder hat seine Aufgabe. Meeresbiologin Stefanie Gazda hat viel über sie herausgefunden – und hatte ungewöhnliche Hilfe.