: Meg Ryan

Psychologie: "RHHRRRHHRRR!"

Wir verwenden es zum Flirten, um uns mit anderen zu solidarisieren oder sie zu verhöhnen. Lange galt das Lachen nur als Soundtrack des Humors.

© Stephane de Sakutin/AFP/Getty Images

Woody Allen: "Mir geht's besser als meinen Film-Figuren"

In seinem neuen Film "Whatever works" kehrt Woody Allen nach New York zurück. Ein Gespräch über amerikanischen und europäischen Sex, Roman Polanski und Weihnachten.

Sex mit meinem Mörder

Jane Campion verfilmt Susanna Moores Thriller In the Cut als urbanes Schauermärchen

Wie das Leben so spielt

New Yorks Upper West Side ist eine ideale Filmkulisse - jetzt wieder zu sehen in "E-mail für dich"

Das Leuchten der Welt

Hollywood im Frühjahr 1999: Über die Seuche der Remakes - und über neue Filme von Gary Ross, John Madden und Terrence Malick

Das Märchen vom Verzicht

Julia Roberts in P. J. Hogans Liebesfilm "Die Hochzeit meines besten Freundes"