: Mentalität

© Stephanie/Pexels

Feiertage: Wir erholen uns im Büro

Bayern hat deutlich mehr Feiertage als Hamburg. Deshalb rufen Gewerkschaften und Kirchen nach einem Ausgleich. Um Gottes willen! Das haben wir gar nicht nötig.

© Steffen Dobbert

Strandbad Wannsee: Sandburgbauen mit Obama

In der Sandburg äußert sich die deutsche Mentalität. Steffen Dobbert hat sie zwischen knapp 10.000 Menschen im Berliner Strandbad gesucht und gefunden.

Nationalmannschaft: Löw braucht den BVB

Zweifel an der Mentalität der Mannschaft, Zweifel am Coach – 2012 hat sich die Stimmung gegen das DFB-Team gedreht. Joachim Löw kann daraus lernen, kommentiert O. Fritsch

Stuttgart 21: Kastanien gegen Roboter

Ist es die schwäbische Mentalität, die in Stuttgart sichtbar wird? Ist es nicht eher ein epischer Kampf? Der Schriftsteller Peter O. Chotjewitz über Gut und Böse.

Fussball: "Die Mentalität entscheidet"

Deutschlands U19 ist Europameister. DFB-Sportdirektor Matthias Sammer über die Siegermentalität der Nachwuchsspieler, planbaren Erfolg und seinen wichtigsten EM-Titel.

Integration: "Ich mag Nietzsche"

Vom Versuch eines Türken, die deutsche Mentalität zu verstehen: Gespräch mit einem Schuhputzer in Hamburg

Mentalität: Seltsame Logik

Als das Auto zum Stehen kam, hatte der Fahrer das Fenster schon unten. Dann sprach er einen Satz, den nur Deutsche sagen

mentalität: Die Krise im Kopf

Mit ihrem Klein-Klein vergeudet die Generation Schröder-Stoiber jede Reformenergie in Deutschland. Und die Jüngeren lassen sich das gefallen

Die Mentalität der Wilhelminer: Ihre Welt der Sicherheit war ein Traumschloß

In dem um die Jahrhundertwende erschienenen Buch "Das Liebesleben in der Natur" von Wilhelm Bölsche, einem Apostel optimistisch-positivistischer Wissenschaftsgläubigkeit, findet sich die Schilderung eines zwischen rabenschwarzen Zypressen stehenden weißen Kirchleins, das der Autor als Symbol der verklungenen Zeit, noch hineinragend in die Tage des Fortschritts, begreift: die Glocke im Turm, grün vom Alter: "Sie klingt von der Liebe, die nicht von dieser Welt.

Skipaß statt Reisepaß

Im Grenzort Cervinia stellen dem Skifahrer zwei Täler zwei Länder und zwei Mentalitäten zur Auswahl

SPD: Tiefstand überwunden

Erhard Eppler bemüht die österreichische Mentalität, wenn er das Stimmungsbild der SPD beschreiben soll. Einem Soldaten aus dem Reich, der 1916 die Stimmung zu Hause als "ernst, aber optimistisch" beschrieb, erwiderte ein Wiener: "Ja schaun’s, bei uns ist des umkehrt.

Die in der Mitte

Von eh und je und bei allen literarischen Anlassen ist es nie anders gewesen, daß Arbeiter ein Bewußtsein haben und Angestellte eine Mentalität.

Sturm über Südafrika

"Die Mentalität des ‚Entweder-Oder‘, die nur die zwei Extreme Enthaltsamkeit oder Trunkenheit kennt – im Falle Südafrikas: gänzliche Trennung oder vollkommene Integration – und die keinen Mittelweg zu überlegen bereit ist, beruht auf einer Übervereinfachung der Lebensprobleme, die wenig geistige Anstrengung erfordert und hoffnungslos unpraktisch ist.

Die Mentalität hat sich gewandelt

Es kommt hinzu, daß der Umgang mit Geld – also das selbstverständliche Disponieren mit Beträgen, die über einen Wochenbedarf hinausgehen – den meisten Lohnempfängern durch den "Fortschritt" der Sozialgesetzgebung und durch die Formen der Entlohnung geradezu abgewöhnt wird.