: Metro-Goldwyn-Mayer

Visionen vom schlimmen Amerika

Er ist achtundfünfzig Jahre alt und gilt als einer der größten und wichtigsten Regisseure der Gegenwart. Jeder seiner Filme ist als ein Schlüsselwerk unserer Zeit in der ganzen Welt gezeigt worden: "Der Schrei" (1957), "Die mit der Liebe spielen" (1959), "Die Nacht" (1960), "Liebe 61" (1961), "Die rote Wüste" (1964), "Blow up" (1967); frühere Filme wie "Kinder unserer Zeit" (1952) oder "Die Freundinnen" (1955) warten noch auf ihre Wiederentdeckung durch Publikum und Kritik.