: Michael Jürgs

© Marc Theis/​Random House

Michael Jürgs: Der Unbestechliche

Als Journalist war Michael Jürgs das Vorbild einer ganzen Generation. Doch erst als Einzelkämpfer fand er seine eigentliche Berufung.

© Müller-Stauffenberg/​imago images

Michael Jürgs: Das Abenteuer Journalismus

Michael Jürgs liebte Recherchen, Texte, Titelbilder, er liebte diesen schönsten aller Berufe. Im Alter von 74 Jahren ist er gestorben. Ein Nachruf

© Revierfoto/​imago images

Journalismus: Publizist Michael Jürgs ist tot

Der Journalist und frühere "stern"-Chefredakteur ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Erst vor Kurzem war Michael Jürgs für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.

© Axel Schmidt/​Reuters

Emily Atef: "Romy, bitte nicht noch ein Glas!"

Ein Jahr vor ihrem Tod gab Romy Schneider dem "Stern" ein Interview. Daraus hat die Regisseurin Emily Atef nun einen beeindruckenden Schwarz-Weiß-Film gemacht.

© Peter Hartwig/​ Rohfilm Factory/​ Prokino

"3 Tage in Quiberon": Im Lächeln der Schmerz

Marie Bäumer strahlt als Romy Schneider: Emily Atefs Biopic "3 Tage in Quiberon" ist der zweite deutsche Beitrag im Berlinale-Wettbewerb.

Peter Scholl-Latour: Unter eigener Flagge

Wie überlebt man einen Krieg? Indem man sich rechtzeitig die Fahne der Sieger verschafft. Erinnerungen an den Nazigegner und Welterklärer Peter Scholl-Latour

Stadtentwicklung: Das Projekt Mottenburg

In den siebziger Jahren rettete das ZEITmagazin ein ganzes Stadtviertel in Hamburg vor der Kahlschlagsanierung. Wie sieht es dort heute aus? Von Michael Jürgs

© Patrick Stollarz/​Getty Images

Sachbuch: Seelenschrott und Medienmüll

Werden wir von den Medien verdummt? Vier Bücher versuchen sich an einer klugen Antwort. Von Dorion Weickmann

Medien: Ich bin doch nicht blöd! Oder?

Das Fernsehen sorgt dafür, dass die Deutschen verdummen. Michael Jürgs, ehemaliger Chefredakteur von "stern" und "Tempo", sehnt einen Untersuchungsausschuss herbei

Medien: Großmacht Springer

Entsteht nach der Übernahme von ProSiebenSat.1 ein Medienkonzern, der nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch die Republik umkrempelt?

BUCH IM GESPRÄCH: Voll daneben

Michael Jürgs/Angela Elis: Typisch Ossi, typisch Wessi - Eine längst fällige Abrechnung unter Brüdern und Schwestern

Biographie: Links war er nie

Der Journalist Dieter Schröder zeichnet ein anekdotenreiches Bild des "Spiegel"-Gründers Rudolf Augstein