: Michael Krüger

"Vorübergehende": Der Alte und seine Fee

Ein Alterswerk, erfahrungssatt und voller abgeschliffener Aufbrüche. Michael Krügers neuer Roman "Vorübergehende" beschwört den flüchtigen Sinn des Lebens.

Norman Manea: Ein Grab im Wald

Der Schriftsteller Norman Manea spricht mit seinem früheren Verleger Michael Krüger über die Erfahrung des Exils und seine Freundschaft mit Philip Roth.

Gruppe 47: Schicksale, die jeden einschüchtern

Vor 50 Jahren tagte die Gruppe 47 zum letzten Mal. Jetzt haben sich die Überlebenden getroffen, um mit jungen Autoren über die Zukunft der Literatur zu debattieren.

Präsidentenwahl: Bonne chance, Frankreich!

Am Sonntag wird gewählt. Was ist den Franzosen jetzt zu raten? 19 deutsche Intellektuelle und Schriftsteller schildern, was ihnen Sorgen bereitet.

© Adam Tetzloff

Mira Gonzalez: Die junge Frau ist traurig

In Embryonalstellung durchs Leben: Die larmoyanten Gedichte von Mira Gonzalez kreisen um Sex und Beruhigungsmittel – vor allem aber um sich selbst.

© dpa

Kraftstoffe: Wie dreckig ist der Diesel?

Auch Dieselfahrzeuge müssen mittlerweile strenge Abgasnormen erfüllen. Die zugrunde liegenden Messmethoden sind für die Überprüfung nur schlecht geeignet.

Nächste Seite