: Michael Naura

© David Wolff-Patrick/Redferns via Getty Images

Al Jarreau: Die anderen nannten es Singen

Er hatte die wohl kühnste, unglaublichste Stimme des Jazz: Al Jarreau zeigte den Deutschen das Scatten und sie liebten ihn dafür. Ein Nachruf

Jazz: Auf Seelenharfen

Der Posaunist Nils Landgren wird in diesem Jahr das Jazzfest Berlin leiten. Sein Schweden-Jazz kommt in stiller Größe daher.

Zum Tod Charlie Marianos: Grenzgänger

Der Jazz-Saxofonist Charlie Mariano wurde verehrt wegen seines lyrischen Spiels, mit dem er bloße Musik zu kleinen Dramen umgestaltete. Er verstarb 85-jährig in Köln.

Lyrik: Für Lingui

Den Jazzpianist Michael Naura verband Jahrzehnte eine tiefe Freundschaft zum Dichter Peter Rühmkorf. Naura schrieb ihm dieses Gedicht

Jazz: Der Albert

Eine deutsche Jazz-Ikone feiert den Fünfundsiebzigsten

Atmet frei!

Keith Jarretts Glücksversprechen in München