: Migration

© Sean Gallup/Getty Images

Bamf: Asylverfahren dauern kürzer

Das Bamf brauchte zuletzt durchschnittlich ein halbes Jahr, um über Asylanträge zu entscheiden. Damit verfehlt die Bundesregierung ihr Ziel, kritisiert die Linke.

© Nikita Teryoshin für DIE ZEIT

Reem Sahwil: Sie war Merkels Mädchen

Im Sommer 2015 brach das Flüchtlingskind Reem Sahwil vor Angela Merkel in Tränen aus. Was aus ihr geworden ist, hat viele Leserinnen und Leser interessiert.

© Nicole Sturz

Menschenrechte: Nachrichten, die Mut machen

Überall kommen Despoten an die Macht. Trotzdem lobt Human Rights Watch vielerorts eine positive Entwicklung. Die Beispiele zeigen, welche Maßnahmen helfen können.

© Michael Kappeler/dpa

WHO: Geflüchtet, krank und alleingelassen

Erstmals hat die Weltgesundheitsorganisation umfangreiche Fakten zur Gesundheit Geflüchteter in Europa gesammelt. Das Fazit: Vielfach sind sie medizinisch unterversorgt.

© [M] ZEIT ONLINE: Samuel Zeller/Unsplash, Bastian Kamp für DIE ZEIT

Deutschsein: Alis Traum

Vergangenes Jahr startete Ali Can mit dem Hashtag #MeTwo eine Debatte über Alltagsrassismus. Nun will er verändern, was Deutschsein heißt. Was kann er erreichen?

© Mario Tama/Getty Images

USA: Donald Trumps Mauer löst gar nichts

Der US-Präsident will Milliarden für den Bau einer Mauer zu Mexiko, um Drogenschmuggel, Terror und illegale Migration einzudämmen. Die Fakten zeigen, wie falsch er liegt.

© Darrin Zammit Lupi/Reuters

Italien: Der Aufstand der Bürgermeister

Mehrere italienische Bürgermeister wehren sich gegen die harte Flüchtlingspolitik von Matteo Salvini. Der bleibt stur – und hat die Unterstützung der Bevölkerung.