: Migration

© Kai Pfaffenbach/Reuters

Migration: Putzen, spülen, kellnern

Weit öfter als in anderen Ländern arbeiten Migranten in Deutschland in einfachen und schlecht bezahlten Jobs. Warum?

© Jonas Wresch für DIE ZEIT

Migration: Weihnachten im Willkommensland

Unsere Autorin hat mehr als zwei Jahre lang Flüchtlinge aus zwölf Nationen unterrichtet. Sie sagt: Integration ist nicht schwer.

© Julia Sellmann

Geflüchtete Familien: Merkels Kinder

Ihre Eltern flüchteten nach Deutschland. Aus Dankbarkeit für die damalige Willkommenskultur benannten sie ihre Kinder nach der Kanzlerin. Wie geht es den Familien heute?

Migration: Worüber reden wir eigentlich?

Auch in diesem Jahr wurde in Deutschland viel und emotional über Migration diskutiert. Wir haben ein paar nüchterne Fakten zusammengestellt.

© Ramon Haindl

Köche in Frankfurt: Kommt essen!

Von wegen Berlin: Frankfurt am Main hat die beste Einwandererküche Deutschlands. Wir stellen Köchinnen und Köche aus Peru, Israel, Polen und Iran mit ihren Rezepten vor.

© ZEIT ONLINE

Migration: Viel Lärm um wenig

Der Streit um das Asylrecht und der um den UN-Migrationspakt haben eines gemeinsam: Es geht dabei weniger um die Sache als um die politischen Ambitionen.

© Maria de la Luz Ascencio

Migration: "Wir gehen in die Wüste"

Wochenlang hat Ana Gonzales mit dem Migrantentreck Mexiko durchquert, 5.000 Kilometer liegen hinter ihr. Jetzt hat sie die US-Grenze erreicht. Und sitzt in der Falle