: Minderheit

Simonida Selimović: Mit den Klischees brechen

Einst erzählte die Wienerin Simonida Selimović, dass sie Brasilianerin sei. Heute kämpft die Tochter einer Roma-Familie nicht nur auf der Bühne für ihre Volksgruppe.

© Michael Pfister für ZEIT ONLINE

Bevölkerung: Diese kleinen Leute

Politik "für die kleinen Leute" fordert nicht nur Horst Seehofer. Aber wer will klein sein? Eine Putzfrau, ein Taxifahrer, eine Verkäuferin und ein Buchhändler erzählen.

Myanmar: Dieser Mann ist ein Hetzer

Der buddhistische Abt Ashin Wirathu gilt als Drahtzieher der Pogrome gegen die Rohingya in Myanmar. Nun äußert er sich zu den Vorwürfen – und grüßt Pegida in Deutschland.

© Drew Angerer / Getty Images

USA: Wohliger Schauer der Arroganz

Schwarz, weiß, links, rechts, cis, trans: In den USA – und dem Rest der Welt – herrscht ein neuer Verteilungskampf um politische Macht und gesellschaftliche Mitsprache.

Rohingya: Flucht ins Extrem

Islamistische Gruppen versuchen, unter den Rohingya Kämpfer für den heiligen Krieg anzuwerben. Werden die Flüchtlingslager zu Brutstätten der Gewalt?

© Josh Edelson/AFP/Getty Images

Identitätspolitik: Alle sind betroffen

Die Identitätspolitik ist zu einem Begriff geworden, mit dem sich Linke selbst zerfleischen. Andere geben ihr die Schuld am Aufstieg der AfD. Wie konnte das passieren?

Rohingya: Und jetzt, wohin?

Die muslimischen Rohingya sind Waisenkinder des Imperialismus. Ihre brutale Vertreibung aus Myanmar ist eine späte Folge der britischen Kolonialpolitik.

© Amr Abdallah Dalsh/Reuters

Papst Franziskus in Ägypten: Reise mit Risiko

Der Papst besucht Ägypten, während die Kopten die brutalste Gewaltwelle seit Jahrhunderten erleben. Er muss es schaffen, die verfolgten Christen zu unterstützen.