: Misshandlung

© PR/A&E/Getty/Williams

"Surviving R. Kelly": #MeToo im Pop

In der Doku-Serie "Surviving R. Kelly" berichten schwarze Frauen über körperliche und emotionale Misshandlungen durch den R-'n'-B-Sänger. Kelly bestreitet alle Vorwürfe.

© Alexander Hassenstein/Getty Images

Missbrauchsstudie: 1.670 Täter sind kein Einzelfall

Die Missbrauchsstudie der katholischen Kirche stellt mindestens 1.670 Täter fest. Die Zahl offenbart ein existenzielles Problem – und einen gigantischen Selbstbetrug.

Oleh Senzow: Widerspruch ist Terrorismus

Wie der Filmregisseur Oleh Senzow sitzen viele Künstler und Regierungskritiker in russischen Gefängnissen. Kann die Aufmerksamkeit für die Fußball-WM ihnen helfen?

Terrorverdacht: "Als würde ich sterben"

Nicht nur in Guantánamo wurden Gefangene wegen Terrorverdacht misshandelt, auch in einem Gefängnis in den USA. Der Ex-Häftling Ali al-Marri berichtet von seiner Haft.

Rohingya: Und jetzt, wohin?

Die muslimischen Rohingya sind Waisenkinder des Imperialismus. Ihre brutale Vertreibung aus Myanmar ist eine späte Folge der britischen Kolonialpolitik.

© privat

Pflegeheim: Mama, ging’s dir gut?

Gehören pflegebedürftige Angehörige ins Heim? Manchmal geht es nicht anders, sagt Christ&Welt-Redakteur Andreas Öhler.

© Arno Burgi/dpa

Antweiler: Ein Dorf zerbricht

In einer Dorfkita sollen Kinder gequält worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, klagt an, doch dann passiert zwei Jahre so gut wie nichts. Was läuft da schief?